Warum machen die das?

was weder zu YaCy noch zum Thema Suchmaschinen gehört

Warum machen die das?

Beitragvon Low012 » Fr Jul 16, 2010 8:06 am

Auf fast allen Veranstaltungen, auf denen ich bis jetzt war, um YaCy vorzustellen, und immer wenn ich mich mit jemandem etwas länger über YaCy unterhalte, kommt irgendwann die Frage, warum wir das machen. Ich erzähle dann immer, dass es bei mir darauf hinausläuft, dass es mir eine Menge Spaß macht, mal über den Tellerrand zu schauen und dass ich über YaCy auf Themen gestoßen bin, mit denen ich mich sonst nie beschäftigt hätte. Beim Linuxtag wird dann noch gerne gefragt, wer denn YaCy finanziert und wenn ich erzähle, dass die Standdeko vom Projektgründer kommt und wir die Kosten für Anreise und Unterkunft selbst bezahlen, weil es uns das einfach Wert ist, schauen manche Leute schon etwas ungläubig.

Ein Projekt, das ich über die letzten paar Jahre immer mal am Rande ein bisschen verfolgt habe, ist OpenPandora. Bei der Open Source-Softwareentwicklung sind die Kosten und Risiken ja noch relativ überschaubar, aber die OpenPandora-Leute würden wohl von den Leuten, die mich nur komisch anschauen, wahrscheinlich für völlig verrückt erklärt werden. Bei Heise gibt es nun einen (leider viel zu kurzen) Artikel darüber, mit welchen Schwierigkeiten die Entwickler zu kämpfen hatten und was ihnen das Projekt am Ende bringt (oder auch nicht): http://www.heise.de/open/artikel/Die-Woche-Um-die-Erfahrung-reicher-1039201.html
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: Warum machen die das?

Beitragvon disi » So Jul 18, 2010 12:39 pm

Ich fand euch am Stand schon ueberzeugend :)

Eigentlich hatte ich schon lange nach einer nicht-kommerziellen Alternative gesucht. Leider war wikia search nicht erfolgreich, bzw hatten auch da erstmal die ganzen Firmen ihre URLs eingebracht und gepushed, so dass man auch Yahoo, Google nehmen konnte.

Dann gibt es noch diese fragwuerdigen Suchmaschienen...

Yacy hatte ich mir schonmal angeguckt gehabt und nun seit Linuxtag aktiv am Laufen. Der grosse Vorteil ist, dass "noch" kein wirtschaftliches Interesse am Freeworld Index besteht. Dadurch werden eher nur _interessante_ und _informative_ Seiten indiziert.

Gentoo hat einen Verein in Deutschland, darueber werden auch T-Shirts usw. verkauft. Vielleicht solltet ihr das mal ins Auge fassen? So ein kleiner Mitgliedsbeitrag ist vielleicht nicht schlecht. :idea:
disi
 
Beiträge: 34
Registriert: Mi Jun 16, 2010 1:00 pm

Re: Warum machen die das?

Beitragvon Orbiter » Mi Jul 21, 2010 11:39 am

disi hat geschrieben:Der grosse Vorteil ist, dass "noch" kein wirtschaftliches Interesse am Freeworld Index besteht. Dadurch werden eher nur _interessante_ und _informative_ Seiten indiziert.

das sollte auch so bleiben, was nicht heisst das wir nicht lernen sollten mit Geld umzugehen. Ich sehe da aber keine Perspektiven bei T-Shirt Verkäufen, eher über den Verkauf von Dienstleistungen (Beratung). Das sollte verträglich sein mit dem Freeworld Index (hat ja nichts damit zu tun) und entsteht ganz automatisch wenn man mehr Anfragen bekommen als man bearbeiten kann...

Ansonsten ist aus meiner Betrachtungsweise das ganze einfach spassig. Linus Torvalds bsp. hat seine Motivation für Linux im Titel seiner Autobiografie wiedergegeben: "just for fun". Aber der Spass kommt auch daher dass man weiss einfach etwas richtiges tun tun und dies mit einer gewissen Tendenz am Spass am Hacken verbinden zu können. Siehe auch Ideologie: viewtopic.php?p=759#p759
Aber so eng muss man das auch nicht sehen. Der Spass ist schon wichtig.

Low012 hat geschrieben: wir die Kosten für Anreise und Unterkunft selbst bezahlen, weil es uns das einfach Wert ist, schauen manche Leute schon etwas ungläubig.

Kenne ich auch die Reaktion. Dabei fällt mir auf dass manche Menschen offenbar 'gelernt' haben dass man Dinge nur für Geld macht und nicht Geld nimmt um was zu machen was Sinn macht. Diese 'nur für Geld arbeiten' - Einstellung ist m.E. nach ein Verlust von Lebenserfahrung. Jedenfalls gefällt mir die Arbeit die ich bislang in das Projekt gesteckt habe, dabei gab es so viel neues zu entdecken und Möglichkeiten 'dabei' zu sein, wie eben so einen Messestand zu machen, zum CCC zu gehen, beim SuMa-eV und am KIT Beachtung zu finden und mehr.

Low012 hat geschrieben:OpenPandora

Ja das Projekt ist die Hölle. Das Know-How das die Leute haben ist auch beachtlich.
Orbiter
 
Beiträge: 5793
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron