Eigentlich nicht um YaCy

Wo stand was zu YaCy in der Presse?

Eigentlich nicht um YaCy

Beitragvon Quix0r » Di Jun 30, 2009 2:55 pm

... aber dennoch lesenswert:
http://www.heise.de/newsticker/Verleger ... ung/141320

Wenn YaCy bald auch dominierend wird...
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: Eigentlich nicht um YaCy

Beitragvon kellerlanplayer » Di Jun 30, 2009 6:51 pm

Die Verleger gehen mir zunehmend mehr auf den Geist. Sie sind selbst schuld (ein eintrag in der robot.txt und sie werden nicht gefunden :) ), sie profitieren ja auch davon, gefunden zu werden, wieso sollte ein externer Dienst dafür zahlen, nur weil er ne Internetsuche anbietet.
Wenn sie Geld für ihren Content verlangen (also für news.google.de) kann ich das durchaus verstehen und das ist nachvollziehbar, aber was er fordert ist meiner Meinung nach unzumutbar.

Die Verleger verdienen ja anscheinend am Internet auch ganz gut, sonst würden sie ja ihre Zeitungsinhalte nicht online stellen ... Wenns nicht profitabel ist, sollen sies halt rausnehmen.
kellerlanplayer
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa Mai 23, 2009 12:46 pm

Re: Eigentlich nicht um YaCy

Beitragvon dulcedo » Di Jun 30, 2009 7:54 pm

Wenn ein Crawler nur redundant crawlt und nicht "wild wird" und grosse Last erzeugt dann stört das bei einer grösseren Veröffentlichung überhaupt nicht und verursacht auch keine relevanten Mehrkosten. Sagt ein Admin des Süddeutschen Verlags. Das was Nutzer an Last verursachen ist ungleich höher und ohne uns keine Besucher.
Wie du sagst speichern wir ja nur Referenzen, also Content nur als Stichwörter, Ausrisse. Dass ich nun nicht mehr dort hinschreiben muss und um Pressematerial bettle sondern ich es mir selber besorge und multipliziere, das kapieren nur die Verantwortlichen nicht für die die heutige Technologie immer noch als Hexenwerk ist. Mitte 40 aufwärts, jenseits der Generation c64. Das ist wie unser Ressourcenproblem: erledigt sich auch ohne unser Zutun recht bald.
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: Eigentlich nicht um YaCy

Beitragvon Quix0r » Di Jun 30, 2009 9:11 pm

Nur sind diese alten Herrschaften, sie kommen aus einer Zeit, wo es Taschenrechner mal gab, in hohen Positionen mit viel Macht und Geld, wissen mal gerade, wo der Computer angeht und wie man Mails versendet (!) und dass diese nicht zur Deutschen Post gebracht werden müssen... :mrgreen:

Nein, mal ernsthaft. Worum es mir geht, ist dass dies gut in das aktuelle Vorhaben unserer "Super-Bundesregierung" passt, denn dann können die gleich die (unliebsamen) Blogs mitsperren lassen. Hier steckt eine Missbrauchsgefahr dahinter, die den Herrschaften wie B. und vdL. nicht deutlich genug bekannt ist (vdL. weiss zwar, dass man ihr Sperren umgehen kann, macht einen aber gleich zum Pädophilen, weil die es ja auch wissen müssen).

Solch Verleger-Typen sind mit der Zeit stehen geblieben und haben Null Ahnung von Blogs (ausser dass diese die Einnahmen des eigenen Verlages bedrohen) und Real Simple Syndication, Remote Procedure Call per XML (XML-RPC), Browsern und Peer-To-Peer (was auch als sehr Negatives bei denen eingestuft ist). Das hat ja gerade die Blogs gross gemacht, abgesehen von Peer-To-Peer.

Ich wollte es hier dennoch mal angesprochen haben, da auch YaCy eine Suchmaschine ist und es YaCy genau so treffen kann (auch wenn YaCy bequem per robots.txt blockiert werden kann). Mir fiehl da nur gleich ein "Künstler-DAU" ein, der G. ebenfalls verklagen wollte, weil seine Bilder bei der Bildersuche von G. drinne waren... OMG
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: Eigentlich nicht um YaCy

Beitragvon kellerlanplayer » Di Jun 30, 2009 9:21 pm

Quix0r hat geschrieben:Ich wollte es hier dennoch mal angesprochen haben, da auch YaCy eine Suchmaschine ist und es YaCy genau so treffen kann (auch wenn YaCy bequem per robots.txt blockiert werden kann). Mir fiehl da nur gleich ein "Künstler-DAU" ein, der G. ebenfalls verklagen wollte, weil seine Bilder bei der Bildersuche von G. drinne waren... OMG


Aber wenn ich ehrlich bin hab ich genau vor dem Punkt noch angst meinen Peer groß public zu machen.

Hatte mal ne Webseite über PC-Spiele und musste mich da schon mit lauter Deppen rumschlagen, die meinen einen verklagen zu müssen und es ist kein Spaß seine kostbare Freizeit und sein kostbares Kapital in Anwälte zu stecken.

Nicht auszudenken, was passieren könnte, wenn man nen gut laufenden yacy peer hat :-/
kellerlanplayer
 
Beiträge: 30
Registriert: Sa Mai 23, 2009 12:46 pm

Re: Eigentlich nicht um YaCy

Beitragvon Quix0r » Di Jun 30, 2009 9:23 pm

Ich denke, erstmal nichts. Unruhig bin ich dennoch, da ich nicht zensiere. Aber eines darf man nicht zulassen: Sich einschüchtern lassen. Dann haben vdL. und Co. gleich gewonnen.

Nur am Rande erwähnt: YaCy, bzw. deren Macher, verdienen kein Geld an Suchergebnissen und deren Klicks. Die von G. sehrwohl.
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: Eigentlich nicht um YaCy

Beitragvon dulcedo » Di Jun 30, 2009 10:07 pm

Genau das ist mit mein Argunent: absolut nichts kommerzielles, auch keine noch so kleinen Werbebanner.
Dann hast du nur noch die Angriffsfläche eines guten Rasiermessers. Es sein denn es meint jemand wirklich ernst, aber da verlasse ich mich noch auf den Rechtsstaat hier in Deutschland.

Quix0r: Taschenrechner durfte ich erst ab der 10 Klasse. Aber mitte 40 absichtlich die Grenze gezogen ;-)
Die "Generation64" ist wirklich so eine Art magische Grenze, ab da haben sich die Menschen zuhause mit Computern beschäftigt, und mit 15 ca. interessiert das dann natürlich auch.
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: Eigentlich nicht um YaCy

Beitragvon Quix0r » Di Jun 30, 2009 11:27 pm

[ot]Ja, man soll das Kopfrechnen können. Aber hat es was gebracht? Einmal auf die Strasse schauen, was da rumrennt... "Generation Doof" sage ich nur.[/ot]
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld


Zurück zu Presse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast