LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Ereignisse, Vorschläge und Aktionen

LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Low012 » Do Jan 27, 2011 12:01 pm

Der LinuxTag in Berlin findet dieses Jahr schon im Mai statt und der Call for Projects läuft bis zum 28.02: http://wiki.linuxtag.org/w/fp:Call_for_Projects

Da ich kurz nach diesem Termin schon Urlaub genommen habe, weiß ich nicht, ob ich dieses Jahr helfen kann. :(
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Do Jan 27, 2011 12:55 pm

ja da werde ich uns wohl auch wieder anmelden!

Da steht nun folgendes im Wiki:
Projects with unique and innovative booth concepts will receive preferred consideration during booth assignment.

ok ich denke wir haben dort sowieso gute Chancen aber man darf auch nie aufhören sich zu bemühen!

Hat jemand eine innovative Idee für die Standgestaltung?
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Lotus » Do Jan 27, 2011 1:17 pm

Der Stand befindet sich im Maul eines Pottwals. ;)
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Mo Feb 14, 2011 10:47 am

Hab uns angemeldet. Als 'Highlights' habe ich folgendes geschrieben:
We always give away about 600 free ballpens ('YaCy - Search Engine - Free Software' written on it) and we always have MUCH more visitors than our neighbors. We have wonderful large posters, perfect light and mostly a large number of staff available for visitors. We also mostly have a presentation concept like: 'how do we support scientific solutions' or 'philosophy of free software, free content and free search'. It is planned that this yearch presenation is around the concept of knowledge management and search technology for free speech.

..womit ich also 2 Themen hier vorschlage:

- Wissensmanagement:
die Suchmaschine als Vermittler zwischen Information und Wissen. Siehe auch: YaCy 2.0

- Free Speech:
wäre blöd hier nicht an die aktuellen Entwicklungen zur Google-Zensur (torrent) und Wikileaks-Publicity anzuknüpfen.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Mo Mär 21, 2011 10:10 pm

ich hab die Standzusage bekommen! Wer will auch dorthin kommen? Wird immer lustig! Neue willkommen!
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Low012 » Mo Mär 21, 2011 10:21 pm

Hurra! Ich habe auch vorsorglich schon mal Urlaub am 13.05. beantragt und kann daher wahrscheinlich am Freitag und Samstag dort sein (mehr geht leider dieses Jahr nicht). Ich muss mal schauen, ob ich dann Donnerstagabend anreise oder morgens am Freitag.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Low012 » Di Mär 22, 2011 2:20 pm

Die Ausstellerliste ist jetzt auch online: http://www.linuxtag.org/2011/de/ausstel ... -2011.html

Nachdem von Sun/Oracle letztes Jahr niemand da war, ist dieses Jahr Oracle dort, was ich nicht gedacht hätte und was ich mutig finde. Außerdem wird Jörg Schillings Projekt Schillix-ON dort sein. Jörg Schilling polarisiert ja ziemlich und arbeitet außerdem bei BerliOS mit (oder hat da mitgearbeitet?), wo das YaCy-Subversion gehostet ist.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon PCA42 » Di Mär 22, 2011 3:52 pm

Ich würde mich am 11.05. und 12.05 in Berlin blicken lassen. Urlaub hab ich eh in der Zeit. Inwiefern ich auch helfender Weise dabei bin hängt davon ab, ob meine Frau auch die beiden Tage mitkommt. Da ist die Planungsphase just im Moment angelaufen. Es reizt mich aber, mal mit Orbiter ein längeres Gespräch zu führen. Ich hab noch viele wirre Ideen im Kopf, die schlecht in die Wunschliste passen. :twisted:
PCA42
 
Beiträge: 621
Registriert: Mi Jan 23, 2008 4:19 pm
Wohnort: @Home

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Di Mär 22, 2011 4:32 pm

ah gut (auch wenn sich das ein wenig bedrohlich anhört mit dem längeren Gespräch und dem Teufelsblick :? ).
Bezüglich weitere Planung: ich schlage vor dass wir uns wieder eine Bleibe in Kreuzberg suchen. Das ist einfach super da von der Atmosphäre her. Und nicht teuer.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Low012 » Mi Mär 30, 2011 10:22 am

Mein Urlaub ist mittlerweile genehmigt, ich werde also am 13.5. und 14.5. da sein. Wahrscheinlich reise ich erst am Freitag an, aber wenn ich früh genug aufstehe, müsste ich es schaffen, um 9 Uhr dort zu sein.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon PCA42 » Do Mär 31, 2011 2:35 pm

So, bei mir ist die Planung auch durch. Ich bin am 11.05. und 12.05. ohne Frau in Berlin dabei. Beim Stand-Aufbau kann ich gerne helfen. Ich werde mit dem Auto fahren, kann also ggf. auch Leute am Bahnhof in Berlin einsammeln. Muß bloß mal wegen Parkplatz in der Nähe vom Messegelände schauen, das ist immer ein kleiner Krampf. Und das ich in Berlin gewohnt habe, ist jetzt auch schon über 10 Jahre her, kenne also auch nicht mehr alle kleinen feinen Ecken. Wir müssen uns dann absprechen, wie das alles laufen soll.

@Orbiter: Keine Panik! ;) Ich finde es bloß gut, dass man mal ein paar Ideen zum Projekt direkt besprechen kann, statt nur den Weg über die Wunschliste zu gehen. Mich interessieren zB die Strukturen der Datenbank sehr stark und welche Entwicklung dort geplant sind.
PCA42
 
Beiträge: 621
Registriert: Mi Jan 23, 2008 4:19 pm
Wohnort: @Home

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Do Mär 31, 2011 2:43 pm

Low012 hat geschrieben:Mein Urlaub ist mittlerweile genehmigt, ich werde also am 13.5. und 14.5. da sein. Wahrscheinlich reise ich erst am Freitag an, aber wenn ich früh genug aufstehe, müsste ich es schaffen, um 9 Uhr dort zu sein.
PCA42 hat geschrieben:So, bei mir ist die Planung auch durch. Ich bin am 11.05. und 12.05. ohne Frau in Berlin dabei.

supergut!
PCA42 hat geschrieben:Mich interessieren zB die Strukturen der Datenbank sehr stark und welche Entwicklung dort geplant sind.

mich auch!! hähä heisst das ich es auch noch nicht weiss weil da mehrere Sachen zur Auswahl stehen. Ich will hier nicht OT werden aber soviel: Jena soll Bestandteil eines neuen Parsers in YaCy werden und damit ggf. auch die Standard-Speichertechniken von Jena, was bsp. ein Einbinden von SQL-Datenbanken sinnvoll machen kann, aber um Pure-Java sicherzustellen müsste das dann bsp. per Default eine Java SQL DB sein. Aber wie gesagt das kann man ja dann da breit treten.

Wieder On Topic: Ich hab da auch einen Vortrag angemeldet und dazu eine Nachricht bekommen:
please accept our apologies for not responding earlier regarding your
submission #17250:

Enterprise Search mit YaCy: Intranet-Suchanwendung und
Wissensmanagement

Our program committee shortlisted your paper on the list of candidates
to be scheduled in one of the few remaining conference slots but we
need a few more days to finalise the whole conference program. We
intend to send out the final notifications about the remaining
submissions no later than Tuesday, 12th of April, 2011. Thank you for
your understanding.

Also wäre auch noch ein Vortrag möglich, mal sehen. Für das Ereignis bräuchte ich noch einen Kameramann, Kamera bringe ich mit.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Low012 » Do Mär 31, 2011 3:06 pm

PCA42 hat geschrieben:Muß bloß mal wegen Parkplatz in der Nähe vom Messegelände schauen, das ist immer ein kleiner Krampf.


Wenn wieder alles so wie in den letzten Jahren ist, ist dieser Parkplatz zu empfehlen: http://maps.google.de/?ie=UTF8&ll=52.49 ... 7&t=h&z=18

Der ist direkt am Eingang zu dem Teil des Messegeländes, wo der LinuxTag stattfindet. Wenn man morgens vor oder gegen 9 da ist, hat man auch ziemlich freie Auswahl. Am Aufbautag ist es dort auch recht entspannt.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Fr Apr 08, 2011 8:35 pm

YaCy_Stand_Linuxtag2011.png
YaCy_Stand_Linuxtag2011.png (43.12 KiB) 10268-mal betrachtet

goil wir haben wieder einen Stand für uns alleine und direkt neben der FSFE! Das ist sehr gut. Und wir haben 7.5 qm - fast doppelt so viel wie andere kleine Projekte (siehe Stand 131, 132..)!
Merkwürdigerweise haben die die FSFE auch noch mit den freedoids zusammengelegt (freedroids ist doch ein Marketingprojekt von tarent) was ich merkwürdig finde aber das kann nicht schlecht sein.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon flori » Sa Apr 09, 2011 10:57 am

Bei mir ist jetzt auch klar, dass ich in der Woche Zeit haben, ich werde ab Mittwoch in Berlin sein!
flori
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi Jun 27, 2007 10:17 pm
Wohnort: Karlsruhe

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Mo Apr 11, 2011 3:44 pm

Hallo Florian! Prima ist das! bist du die vier Tage dann da?

Ich fasse dann mal zusammen:
ich bin ab Dienstag Abend da, die vier Tage
Florian: Mittwoch -Samstag
René/PCA42: Mittwoch-Donnerstag, vielleicht ab Dienstag Abend
Marc/Low012: Freitag und Samstag

Wir haben also durchgehend drei Mann vor Ort was gut ist dann kann mindestens einer immer mal rum laufen. Wer kommt noch? Wir haben ja jetzt einen riesigen Stand!
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon PCA42 » Mi Apr 13, 2011 3:56 pm

Ich hab mal nach einem preisgünstiger, relativ zentralen Hotel gesucht und das gefunden: http://www.hotel-potsdamerinn.de/. Ist zwar nicht in Kreuzberg, dafür aber in Schöneberg. Über HRS für 35 EUR die Nacht inkl. Frühstück. Ausreichend Zimmer scheinen auch noch frei zu sein. Parkplatz und WLAN auch vorhanden und gratis. Sollte also zum Schlafen und Frühstücken ausreichend sein und das Auto steht sicher.

PS: Bin dann schon ab dem 10.05. in Berlin.
PCA42
 
Beiträge: 621
Registriert: Mi Jan 23, 2008 4:19 pm
Wohnort: @Home

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Mi Apr 13, 2011 4:43 pm

das kommt mir irgendwie bekannt vor, da war ich glaube ich schon mal. Ist ein wenig dröge aber ok. Drumherum gibts ja genug, wenn auch nicht der Flair von Kreuzberg da ist.
Ist aber eine gute Wahl. Dann nehme ich das auch. Schon gebucht...
Prima dass du dann schon zum Aufbau da bist! Wir treffen uns dann am besten gleich an/in der Messehalle. Für das Betreten beim Aufbau brauchte man in der Vergangenheit gar keinen Aussteller-Ausweis (!) Wir gleichen uns am besten am 10. telefonisch ab.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Low012 » Mi Apr 13, 2011 4:55 pm

Ich habe da jetzt auch mal eine Anfrage hin geschickt. Mal schauen, ob es dieses Jahr klappt und ich im gleichen Hotel lande.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Mi Apr 13, 2011 5:28 pm

nicht da anfragen sondern gleich über HRS gehen! Wegen Preis.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Low012 » Mi Apr 13, 2011 9:47 pm

Urks! Zu spät! Ich wollte das Zimmer so schnell wie möglich buchen und habe den Hinweis auf HRS überlesen. Zahle jetzt 5 Euro mehr, was ich aber gerade noch so verkraften kann, muss ich halt ein Bier weniger trinken. ;)
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Mo Apr 18, 2011 10:06 am

hab ne Mail bekommen dass wir heute noch Möbel bestellen sollen die wir brauchen:
http://wiki.linuxtag.org/w/fp:Furniture
ich denke wir brauchen auf jeden Fall 2 Info-Point Tische für simultane Beratung und mindestens 3 Barhocker dazu
Ausserdem einen Flyer-Ständer.

Im Wiki auf http://wiki.linuxtag.org/w/fp:Furniture2011 soll man das eintragen, dass mache ich dann.
Da steht ausserdem dass wir keine Trennwand zu fsfe+freedroids haben, das ist eigentlich prima.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon rzkh » So Apr 24, 2011 12:31 am

Low012 hat geschrieben:Urks! Zu spät! Ich wollte das Zimmer so schnell wie möglich buchen und habe den Hinweis auf HRS überlesen. Zahle jetzt 5 Euro mehr, was ich aber gerade noch so verkraften kann, muss ich halt ein Bier weniger trinken. ;)


Kleiner Tip am Rande: ich schlafe oft ausser Haus (nicht, weil mich meine Frau rausprügelt, sondern die Kundschaft ruft). Ich schaue immer bei HRS nach dem Preis. Wenn sich ein kleines Hotelchen findet, rufe ich da direkt an. Dann spart der Hotelier etwa 10% HRS-Provision und man kriegt ein besseres Zimmer. Zum Ausgleich bestelle ich Zimmer größerer Ketten via HRS, da verdient das Hotel eh genug dran (wenn das Zimmer mal wieder >150EUR kostet). Der kleine Hotelier ist zufriedener, und ein zufriedener Gastgeber macht auch den Gast zufrieden ;-)

-h
rzkh
 
Beiträge: 127
Registriert: Do Aug 16, 2007 10:25 pm

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Huppi » Mo Apr 25, 2011 10:25 pm

Ich plane, beim Linux-Tag vorbeizuschauen, voraussichtlich Freitag und Samstag.

Viele Grüße,

Volker
von den Toten wg. Umzug erstanden
Huppi
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr Jun 29, 2007 9:49 am
Wohnort: Kürten

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Mo Apr 25, 2011 10:40 pm

oh super hallo Volker! ich freue mich. Du kommst auf die Ausstellerticketliste :D :D

Apropos: bis Wochenende sollen alle Ausstellertickets vergeben werden, bzw. alle Namen genannt werden. Wer noch zu uns in den Stand kommen möchte ist willkommen!
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon apfelmaennchen » Di Apr 26, 2011 7:45 am

Ich plane auf jeden Fall einen Tag zu kommen (Mi. oder Fr.).

Gruß!
apfelmaennchen
apfelmaennchen
 
Beiträge: 429
Registriert: Mo Aug 20, 2007 7:06 pm

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Di Mai 03, 2011 10:47 pm

neuer Flyer fertig und in Druck:
http://yacy.net/material/YaCy_LT2011_Flyer_216x303.pdf

Herrje ich hab vergessen neue Poster zu machen :(
was nun? alte Poster?
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Low012 » Mi Mai 04, 2011 11:19 am

Hast du von den alten Postern Thumbnails? Ich habe keine Ahnung mehr, wie die aussahen. Aber falsch ist das, was auf den alten Postern drauf steht, doch nicht, oder? Am Stand erzählt man den Leuten ja auch meistens was direkt am Rechner oder erläutert, was auf dem Flyer steht. Ich finde es daher nicht besonders dramatisch, die alten Poster nochmal zu benutzen.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Mi Mai 04, 2011 2:43 pm

stimmt auch. Man könnte auch einfach ein paar nackte Weiber hin hängen dann bleiben die Leute auch stehen...
Aber wir haben ja die freedoidz neben dran, die sind auch sexy. Jedenfalls für Nerds.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Low012 » Mi Mai 04, 2011 3:41 pm

Orbiter hat geschrieben:Man könnte auch einfach ein paar nackte Weiber hin hängen dann bleiben die Leute auch stehen...

Ich liebe deine pragmatisch Art! ;)

freedroidz wollte ich mir diesmal unbedingt näher anschauen, obwohl ich schon zu verstehen bekommen habe, dass das Familienbudget wohl in andere Dinge investiert werden soll als in ein NXT-Modul und ein paar Legosteine...

Ich denke aber, dass bei freedroidz eine Menge los sein wird. Dann müssen wir die Leute nur noch ein paar Meter weiter an den YaCy-Stand bewegen. :twisted:
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Mi Mai 04, 2011 7:09 pm

oder wir machen nächstes mal einen flattr-Button auf YaCy.net und schreiben daneben: davon bezahlen wir die Hostessen. Für den Stand natürlich.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Fr Mai 06, 2011 4:15 pm

hab gerade die Flyer von der Druckerei abgeholt und sie sehen super aus.

da wir keine aktuellen Poster haben dachte ich mir ich bringe einen alten Beamer mit. Wir haben dann also mal einen Beamer am Stand. Zu diesem Anlass wäre ein nettes Eye-Catcher Video schön und daher rufe ich hiermit auf zur

YaCy Video-Mashup Kampagne bis zum 10.5. 18:00

ich dachte mir ihr helft mit ein Video zu bauen indem ihr 10-Sekunden Filmschnipsel erzeugt und René (der auch am Dienstag schon da ist) und ich bauen das ganze dann am Dienstag Abend in Berlin bei einem Bier zusammen.
Themen für die Filmschnipsel könnten sein

* YaCy 1.0 BIGBANG yeah
* was man so mit YaCy machen kann und was animiert ist oder blinkt oder so
* Bilder/Szenen/Themen/Zeichnungen/Animationen was euch so einfällt
* dezentrale Systeme -> win, zentrale Systeme -> fail; oder ähnlichen Bullshit
* irgendein Käse. no porn.

Viel Aufwand oder wenig: jeder kann mal ein kurzes Screencapture machen. Macht eins!

Das ganze kommt auf einen SVGA-Beamer, also sollte die Auflösung nicht viel besser als SD = 768x576 sein. Wenn nicht ist aber auf jeden Fall ein Seitenverhältnis von 4:3 wichtig, dann kann ich das alles zusammenkleben. Videoformat avi, mov, mp4 oder was dass ich mit Quicktime zusammenbappen kann. Wer Screencaptures macht stellt also besser erst seinen Bildschirm auf 800x600 oder ähnlich.

Das ganze schickt ihr mir dann bis zum 10.5. 18:00 an meine email-Adresse. und einer Nutzungslizenzangabe, bsp CC BY-SA o.ä. anonym ginge auch mit WTFPL oder was ihr wollt aber machts nicht zu kompliziert.
Bin gespannt was so zusammen kommt. Ergebnis gibts selbstverständlich dann auch als Download.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Huppi » Do Mai 12, 2011 10:44 am

Ich bin voraussichtlich auch im Potsdamer Inn, hatte vorher noch nichts gebucht. Ging über HRS leider nicht mehr.

Ich plane Ankunft zwischen 10 und 11 Uhr, Asus Ubuntu Notebook bringe ich mit.
Huppi
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr Jun 29, 2007 9:49 am
Wohnort: Kürten

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Fr Mai 13, 2011 7:49 am

super, sitze gerade noch bein Frühstück im Potsdamer inn.

Zwischenstand:
Die Video Kampagne hat leider nicht funktioniert, es gab genau keine Video-Beiträge.
René und ich hatten sehr angeregte Gespräche über Visionen zu einem YaCy 2.0 und das sieht auch spannend aus. Vielen Dank René für deine Hilfe und die guten Ideen!
YaCy 1.0 sollte ja nun die Tage raus, aber die fsfe-Leute haben mich gestern beim Social Event beschworen auf den 1.6. zu warten damit man eine Pressemeldung vorbereiten kann.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon PCA42 » Fr Mai 13, 2011 10:59 am

Auch von meiner Seite einmal Danke! Mit hat es richtig Spaß gemacht, sich einmal über die technische Seiten von YaCy zu unterhalten. Auch die Ideensammlung für ein zukünftiges Design hat mir sehr gut gefallen. Ich bin auf jeden Fall jetzt öfter mit von der Partie. Aus meiner Sicht war es interesannt, mit den Standbesuchern ins Gespräch zu kommen, insbesondere mit Leute, die YaCy auch im Geschäftsumfeld einsetzen wollen.

Hier auch mal ein kurze Impression vom Stand auf der Messe mit Florian (links) und Michael:
Bild
PCA42
 
Beiträge: 621
Registriert: Mi Jan 23, 2008 4:19 pm
Wohnort: @Home

Re: LinuxTag 2011 Berlin (11.05. - 14.05.)

Beitragvon Orbiter » Sa Mai 14, 2011 10:20 pm

Freitag und Samstag war unser Stand schön voll weil auch Stefan, Marc, Volker, Dominic und Florian da waren. Dafür gab es kaum Besucher, die Messe war schon am Mittwoch und Donnerstag schlecht besucht und am Freitag und Samstag noch schlechter. Heute Nachmittag war gar nichts mehr los. Ich fand es trotzdem nett, vor allem war es toll euch alle wieder zu treffen.
Vielleicht darf ich dazu auch eine Einladung von Volker zum Grillen hier weitergeben... Wäre schön wenn wir uns bald wieder treffen können.

Ganz zum Schluss haben wir nochmal mit der fsfe über den 1.0er Release Termin gesprochen und nun den 10.6. festgelegt - da wäre dann Zeit eine Pressemeldung zu formulieren _und_ in viele Sprachen zu übersetzen :evil:

Florian committed offenbar schon seit einiger Zeit nicht mehr ins SVN sondern in seine git repositories. Das ist prima denn das sind hammeränderungen und ich würde auch gerne in Zukunft ein post-1.0 Release per git vorbereiten. Wir brauchen ein wenig Zeit um das neue Werkzeug kennen zu lernen und wir könnten jetzt schon damit beginnen bis wir beim 1.0 sind. Details dazu besser in einem gesonderten Topic.

Eine Sache ist mir dieses Mal aufgefallen: wir wurden sehr oft nach einer Portalsuche oder Intranetsuche gefragt. Das wurde schon immer nachgefragt aber jetzt konnte ich das jedem Fragesteller ad-hoc an der selbstgewählten Domäne vorführen und das hat auch immer geklappt. Auch wenn die verteilte Suche für mich sowieso im Vordergrund für die Fortführung des Projetktes steht ist dieses Gebiet sehr gut um zu zeigen was wir können. Ich hoffe dass es dazu noch weiteren Feedback und mehr User in diesem Gebiet demnächst gibt.

Ich hab jetzt erst mal wieder mein schwarzes Buch mit Aufgaben gefüllt, u.a. ein zweiter Versuch in Richtung Block Rank. Stefan arbeitet hart an seinen Bookmarks die er vorgeführt hat und beeindruckend aussahen. Florian hat sowieso einige fette Änderungen in Bearbeitung, René hat ja schon ein extra topic zu den vielen Themen aufgemacht die wir schon am Mittwoch und Donnerstag besprochen haben und die in gewisser Weise auf Florians Arbeit aufbauen, die von mir nicht zuletzt wegen Synergien zu meiner Beratungsarbeit eingebracht wurden aber dann auch von René durch viele weitere Ideen angereichert wurden.
Vielen Dank an alle für eure Hilfe und Mitarbeit!
Auch wenn der Linuxtag und die Besucher ein wenig Lau waren: das waren trotzdem vier wunderbare Tage die uns sicher weitergebracht haben.

Next Stop:
RMLL/Strassburg im Juli (fsfe hat mir einen Votragsslot angeboten, ist aber noch nicht dort angenommen)
CCC Camp im August Campen+Hacken
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Mitmachen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron