3x Chinesisch

Ereignisse, Vorschläge und Aktionen

3x Chinesisch

Beitragvon Lindenblatt » Mi Mai 18, 2011 2:32 am

Hallo!

Zuerst möchte ich den Entwicklern von YaCy ein großes Lob aussprechen: Die P2P-Suchmaschine hat sich wirklich phantastisch weiterentwickelt! Vielen Dank für die Bereitstellung.
Vor einiger Zeit (das mögen jetzt schon einige Jahre her sein) hatte ich YaCy ausprobiert, aber schnell fallen gelassen, da es (damals) mit nicht-lateinischen Zeichensätzen noch nicht klar kam. Dies ist jetzt anders.
Daraus ergeben sich drei Wünsche bzw. Anliegen:

1) Kurzer Text über YaCy
Für das Projekt ChinaBridgeSTUDENT, ein zweisprachiger, deutsch-chinesischer Studienführer, der kostenlos als eBook (PDF-Datei im Screen-Format) im Netz heruntergeladen werden kann, würde ich gerne einen etwa zweiseitigen Text haben, der die Vorteile von YaCy *aus chinesischer Sicht* vorstellt.
Die Texte auf den Webseiten von YaCy scheinen mir nicht geeignet, da viele Gründe (für Chinesen) zu abstrakt sind („Peer to Peer“, Datenschutz) oder zu verboten klingen („keine Zensur“) oder zu technisch („verteilter Index“).

2) Zu wenige chinesische (asiatische) Seiten erfaßt
Beim testweisen Suchen erschien es mir, daß YaCy recht „westlich“ ausgerichtet ist: Neben deutschen Webseiten finden sich vor allem US-amerikanische. Die Chinesische Akademie der Wissenschaften (中国科学院) ist gerade noch drin, aber das „chinesische MIT“, die Zhejiang-Universität (浙江大学, meine Heimat-Uni) finde ich nicht. Nun ist meckern immer leicht ;)
Unter
http://chinabridge.daibola.biz/chinabridge_lists_university.de.cb.php
habe ich eine Liste aller chinesischen und deutschsprachigen Universitäten (u.ä.) zusammengestellt. Vielleicht kann ja Mr LA_FORGE 8-) die in sein Monsterrechner werfen und die Seiten durchorgeln? Das wäre auch ein guter Ausgangspunkt für die Erfassung des wissenschaftlichen chinesischen Internets. Das wäre doch sinnvoller als der x-te Index aller Wikipedia-Seiten?

3) Chinesische Suche -- naja -- „armselig“
Wenn ich „中国科学院” als Suchbegriff vorgebe, kommt das „Original“ auf Platz 10 -- so gerade noch auf die erste Seite. Wahrscheinlich (so mutmaße ich mal) berücksichtigt YaCy nicht die Worttrennung (中国 - 科学院), sondern betrachtet nur die Schriftzeichen einzeln (中 - 国 - 科 - 学 - 院). Suche über die Aussprache (zhong guo ke xue yuan) oder den Tastatur-Eingabetext (Wubi: K L TU IP BPF) klappen gar nicht. Das sind Probleme, die sich nicht in kurzer Zeit lösen lassen; Ansätze hierzu kann ich aber aus anderen Projekten von mir liefern (automatische Umwandlung aus http://www.sedamo.info und http://www.dehanci.com). Über die Kontaktaufnahme durch einen Entwickler würde ich mich sehr freuen! :)

Gruß
Gunnar Lindenblatt
Lindenblatt
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mai 18, 2011 1:28 am

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Orbiter » Mi Mai 18, 2011 9:15 am

Hallo Gunnar und willkommen!

danke für das Lob!
für den asiatischen Bereich sind wir zur Zeit noch schlecht gewappnet und der einzige Ansprechpartner den ich nennen könnte wäre Mario zu dem ich dir in einer PM mehr geschrieben habe.

zu 1) naja von uns kann keiner chinesisch so weit ich weiss. oder gibts jemanden?

zu 2) das hat mit 1) zu tun: im Index ist was Leute rein tun. Ist ja aber auch kein Problem, einfach machen oder vielleicht stürzen sich ja gleich ein paar Leute drauf.

zu 3) Das Zeichentrennen ist das wesentliche Problem hier. YaCy sucht nach whitespace und das macht bei den chinesischen Zeichen wenig Sinn und funktioniert nur manchmal. Wir bräuchten eine art Wörterbuch um die Worttrennung vornehmen zu können. Ist aber zur Zeit etwas out of scope wegen Zeit aber auf der Liste habe ich das schon lange und scheiterte bislang wesentlich daran dass ich und auch sonst niemand chinesische Sprachkenntnisse hat.

Aber du hast ja offenbar chinesische Sprachkenntnisse und da ist deine Hilfe selbstverständlich willkommen!
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Lindenblatt » Mi Mai 18, 2011 4:34 pm

Orbiter hat geschrieben:zu 1) naja von uns kann keiner chinesisch so weit ich weiss. oder gibts jemanden?


:D Ha-ha, gleich ein lustiges Mißverständnis zu Anfang! Nee, nee, ich brauche nur den deutschen Text, die Übersetzung mache ich dann schon (oder meine Sekretärin :mrgreen: ) Also: Falls ein Mitleser journalistische Ambitionen hat... Der Text sollte einfach die Vorteile von YaCy beschreiben ohne dabei so technikverliebt zu sein wie die (für den interessierten durchaus spannenden) Erklärungen im Wiki.

Die technischen Details bezüglich "chinesische Wortzerpflückung" in einer PM!
Lindenblatt
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mai 18, 2011 1:28 am

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Orbiter » Mi Mai 18, 2011 5:26 pm

Lindenblatt hat geschrieben:ich brauche nur den deutschen Text, die Übersetzung mache ich dann schon

Die letzte Zusammenfassung habe ich für die Anmeldung zum Linuxtag geschrieben. Diese Texte sind aber für idealistische linux-hacker/freie Software-Freiheitskämpfer gedacht und daher nicht unbedingt für deinen Einsatzzweck geeignet. Ich kopiere die einfach mal hier rein:
deutsch Zusammenfassung hat geschrieben:YaCy ist eine Suchmaschinensoftware die sich jeder installieren kann um damit ein Suchportal zu errichten, das Intranet zu indexieren oder andere Daten mit einer Suchfunktion zu erweitern. Das Erreichen von Informationsfreiheit durch freie, dezentrale Suchsoftware ist auch ein Projektziel.

deutsch Beschreibung hat geschrieben:Man stelle sich vor es wäre möglich die Software eines professionellen Suchportalbetreibers nachzubilden und dezentral auf privaten Rechnern zu betreiben. Wir versuchen mit YaCy eine solche Software herzustellen und ein Suchmaschinen-Netz mit Unterstützern und User aufzubauen.

YaCy kann als Einzelinstallation betrieben werden aber die besondere Fähigkeit der Software ist die Vernetzung in einem Peer-to-Peer Suchmaschinennetz. Ein solches Suchmaschinennetz skaliert mit der Anzahl der Nutzer, ist vollständig dezentral (alle Peers sind gleichberechtigt und es gibt keine zentrale Verwaltungsinstanz) und ist damit nicht zensierbar und speichert auch kein Nutzerverhalten an zentraler Stelle.

Die Vorteile der dezentralen YaCy-Suchtechnik: eine Zensur ist nahezu unmöglich, eine zentrale Auswertung und Kontrolle von Suchabfragen wird unmöglich, Datenspuren können nicht ausgewertet werden, auf den Betrieb monströser Datacenter mit gigantischem Stromverbrauch und eigenen Kraftwerken für die zentrale Websuche kann verzichtet werden.

english abstract hat geschrieben:YaCy is a free search engine software "by the people, for the people". We want to achieve freedom of information through a free, distributed web search which is powered by the world's users.

english long hat geschrieben:Imagine if, rather than relying on the proprietary software of a large professional search engine operator, your search engine was run by many private computers which aren't under the control of any one company or individual. Well, that's what YaCy does!

YaCy peers connect each other to produce a fully decentralized large-scale search engine. All users of the search engine network are equal, the network does not store user search requests and it is not possible for anyone to censor the content of the shared index.

Advantages using a distributed search engine are: no global censoring - because the search engine is fully decentralized, no storage of a search history, no user tracking - if you run your own peer and search with your own peer, this is the wiki principle - for search engines, do not let anybody control you - no commerial evaluation or Lawful Interception.

Aber ich empfehle einfach auch Textbausteine aus yacy.net zu nehmen, da steht ja auch eine Menge und wahrscheinlich auch einfach zu viel.

Was ausserdem fehlt ist eine Betonung wie leistungsfähig YaCy als Intranet/Portal-Suchmaschine ist, da haben wir ja gar keine schlechte Alternative zu teuren Produkten von Microsoft und Google.
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Lindenblatt » Do Mai 19, 2011 9:40 am

Orbiter hat geschrieben:Was ausserdem fehlt ist eine Betonung wie leistungsfähig YaCy als Intranet/Portal-Suchmaschine ist, da haben wir ja gar keine schlechte Alternative zu teuren Produkten von Microsoft und Google.


Eben! Und gerade hier sehe ich ein Interesse bei chinesischen Lesern: Die können/wollen sich eine teure Datenbanktechnik von Google oder Microsoft nicht leisten. Insbesondere Google ist auch zu schlecht, da es mit chinesischen Wörtern nicht umgehen kann: Daher auch der magere Marktanteil in China und das meines Erachtens inszenierte Abziehen wegen der auch so schlimmen Zensur (hatte doch alle die Jahre vorher nicht gestört?). Gerade Unis könnten hier begeistert sein, wenn eine „eigene“ Datenbank aus der Taufe gehoben werden könnte.

:? Werde mich wohl mal an einen eigenen Text wagen und hier zur Kritik posten.
Lindenblatt
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mai 18, 2011 1:28 am

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon r.bircher » Do Mai 19, 2011 3:12 pm

Hallo zusammen

Ich habe aus meiner OOo Zeit Kontakte nach China, und zwar zu RedFlag2000. Das ist ein ziemlich grosser Linux Distributor, den man hier kaum kennt. Ausserdem haben die einen ausgezeichneten Kontakt zu Bildungsinstituten. Kann sein, dass die Firma interesse hat, und ich würde es denen durchaus zutrauen, dass die auch Contributen (haben sie bei OOo auch getan). Ein Problem sehe ich allerdings beim Web Interface von YaCy. Das müsste ins Chinesische übersetzt werden, denn die allerwenigsten Chinesen sprechen Englisch. RF2000 hatte zeitweise bis zu 50 Leute in OOo, Englisch sprachen aber fast nur die Vorgesetzten, was die Kommunikation recht erschwehrte.

Aber ich schaue mal, ob ich Ying Yang erreiche

Gruss Raphael
r.bircher
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo Sep 15, 2008 8:52 pm

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Lindenblatt » Fr Mai 20, 2011 9:55 am

Lindenblatt hat geschrieben: :? Werde mich wohl mal an einen eigenen Text wagen und hier zur Kritik posten.


Und hier ist er: Unten der Text, den ich in deutscher und chinesischer Sprache in die neue „Auflage“ des zweisprachigen Studienführers ChinaBridgeSTUDENT „abdrucken“ würde. (Anführungszeichen, da der Studienführer kostenlos als eBook erscheint.)

Ich bitte um Kommentare von den YaCy-Profis!

==


Yet another Cyberspace
YaCy !

Ärgerst du dich auch immer wieder, wenn du im Internet auf die Suche gehst?
Baidu.com findet zwar Seiten in chinesischer Sprache, dafür sind die Ergebnisse gerade für ausländische Seiten nicht sehr aktuell. Und für Google.com besteht die Welt, so möchte man lästern, nur aus den USA.
Wenn es gut werden soll, muß man es eben selber tun!
Moment --- eine Suchmaschine selbst aufbauen? Das ist doch wohl größenwahnsinnig? Schließlich betreiben Firmen wie Microsoft, Google oder Yahoo riesige Rechenzentren.

So um 2003 hatte Michael Christen eine Idee: Was, wenn jeder Benutzer (insbesondere jeder Seitenbetreiber) seine eigene Suchmaschine unterhält, und diese zu einem riesigen Netzwerk zusammenschließt? Gesagt, getan! Das Ergebnis: YaCy. Mit YaCy kannst du dir deine eigene Suchmaschine auf deinem eigenen Rechner installieren. YaCy verbindet sich automatisch mit anderen laufenden YaCy-Programmen in der Nachbarschaft, so daß sich ein weltweiter Verbund ergibt!
Was brauchst du dafür?

- einen Rechner unter Windows, MacOS oder Linux (jedes System, auf dem Java laufen kann)
- das YaCy-Installationsprogramm
- etwa 30 GB freien Plattenplatz (Zum Ausprobieren reichen 50 MB)
- einen Internet-Zugang

Die Installation läuft so ab:
Starte das YaCy-Installationsprogramm. Das installiert YaCy und, wenn noch nicht vorhanden, auch eine Java-Umgebung. (Wenn du schon z.B. OpenOffice benutzt, dann hast du die schon.)
Öffne dann deinen Internet-Browser und rufe die Seite
http://127.0.0.1:8090/
auf. (Diese sollte nach der Installation von alleine aufgehen. Wenn nicht: Adresse eingeben, links oben auf „Administration“ klicken, dann unter „Peer Administration Console“ auf „Basic Configuration“)
Unter Punkt 1 wählst du deine bevorzugte Sprache, also z.B. Deutsch [Englisch], unter 2. „Community-based web search“ einschalten, unter 3. gibst du einen Namen für deine Suchmaschine ein, z.B. „vanessa“, unter 4. gibst du deinem Peer eine Port-Nummer. Die Vorgabe ist 8090, und die läßt du einfach unverändert.
Jetzt auf die Schaltfläche klicken: Das war's!

Wenn du jetzt auf http://127.0.0.1:8090/ gehst, dann erscheint ein Suchfenster, das dem von Baidu, Google & Co verblüffend ähnlich sieht. Nur: Das ist *deine* Suchmaschine!
Die Suche wird wie gewohnt eingegeben, z.B.
„chinabridgestudent site:daibola.biz“

[als Boxen an der Seite:]
Die Vorteile von YaCy:
- Die mit YaCy aufgebaute Suchmaschine ist praktisch ausfallsicher, da immer ein Teil des Netzwerks erreichbar ist.
- Die Internet-Benutzer sind durch YaCy als Suchmaschine unabhängig von Firmen, die sich das Ranking (die Beurteilung der Reihenfolge der gefundenen Webseiten nach ihrer Wichtigkeit) sich eventuell bezahlen lassen.
- Wird YaCy als Suchmaschine für die eigene Website eingesetzt (z.B. am Hochschule-Institut), so sind die Suchergebnisse für die eigene Seite immer ganz aktuell, außerdem ist das ganze sehr ökonomisch: Die Seiten müssen nur innerhalb des lokalen Netzes übertragen werden (oder sogar nur innerhalb des selben Rechners), statt um die „halbe Welt“ wie bei großen Suchmaschinen.
- YaCy ist kostenlos.


Nachteile:
- Um Ergebnisse von entfernten Servern finden zu können, muß dein YaCy andere YaCys in der Umgebung anfragen. Das dauert zwar nur Sekunden, aber manchem verwöhnten Benutzer erscheint YaCy dadurch eher etwas „zäh“. Während der Suche wächst ein Balken von links nach rechts.
- Am Anfang ist der Index von YaCy noch leer. Wenn du also gleich anfängst zu suchen, dann wirst du (noch) nichts finden. Gib YaCy ein paar Stunden Zeit, Daten zu sammeln. Danach ist YaCys Wissen sehr umfangreich --- und es wächst weiter. (Daher auch die Mindestanforderung von 30 GB Festplattenplatz!)
Lindenblatt
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mai 18, 2011 1:28 am

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Lindenblatt » Fr Mai 20, 2011 9:59 am

r.bircher hat geschrieben:Ich habe aus meiner OOo Zeit Kontakte nach China, und zwar zu RedFlag2000.


Das wäre super! Raphael, kannst Du mir den Kontakt geben (gerne auch die Mobiltelephonnummer)?

:?: Sehe ich es richtig, daß man „nur“ den rechten Teil der Datei de.lng ins Chinesische übersetzen müßte, sozusagen als „zh.lng“? Kann das jemand bestätigen? Dann würde ich mich schon an diesem Wochenende daran machen.
Lindenblatt
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mai 18, 2011 1:28 am

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Orbiter » Fr Mai 20, 2011 11:18 am

prima, kein schlechter Text und ganz gut auf den Zweck angepasst.

Aber: es wäre mir lieb wenn du meinen Namen raus lässt, ich will da nicht auf der schwarzen Liste landen...

Insgesamt würde ich noch ein wenig kürzen weil kürzere Texte mehr chancen haben überhaupt gelesen zu werden. Aber wo kann ich jetzt auch nicht sagen.
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Lindenblatt » Fr Mai 20, 2011 11:50 am

Orbiter hat geschrieben:prima, kein schlechter Text und ganz gut auf den Zweck angepasst.


Danke! Als Physiker ist man ja nicht unbedingt ein Anwärter auf den Literatur-Nobelpreis :D

Orbiter hat geschrieben:Aber: es wäre mir lieb wenn du meinen Namen raus lässt, ich will da nicht auf der schwarzen Liste landen...


Mach ich gerne. :arrow: Auf welcher „schwarzen Liste“ denn?

Orbiter hat geschrieben:Insgesamt würde ich noch ein wenig kürzen weil kürzere Texte mehr chancen haben überhaupt gelesen zu werden. Aber wo kann ich jetzt auch nicht sagen.


Ich werde den Text optisch aufteilen in „Was ist YaCy?“, die Installations-Kurzanleitung und die zwei Blöcke „Vorteile“ und „Nachteile“. Dann sieht es schonmal etwas weniger aus. Vielleicht hat ein Mitleser noch Ideen?

8-) Bin gerade dabei an den Chinesisch-Wörterlisten zu basteln...
Lindenblatt
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mai 18, 2011 1:28 am

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon apfelmaennchen » Fr Mai 20, 2011 1:23 pm

Lindenblatt hat geschrieben:2) Zu wenige chinesische (asiatische) Seiten erfaßt
...und die Seiten durchorgeln? Das wäre auch ein guter Ausgangspunkt für die Erfassung des wissenschaftlichen chinesischen Internets. Das wäre doch sinnvoller als der x-te Index aller Wikipedia-Seiten?


Ich habe meinen Peer (http://yacy.kicks-ass.net:8080) das mal crawlen lassen...vielleicht findest Du ja jetzt ein paar mehr chin. Seiten.
Wahrscheinlich wird aufgrund der Wortgrenzenthematik das Suchergebnis aber trotzdem nicht so berauschend sein.

Viele Grüße!
apfelmaennchen
apfelmaennchen
 
Beiträge: 429
Registriert: Mo Aug 20, 2007 7:06 pm

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon r.bircher » Fr Mai 20, 2011 3:55 pm

Hallo zusammen

Hab heute mit China gechatet, und der Typ findet das Projekt interessant. Eigentlich wollte ich über das Englische Forum gehen, aber da hat tatsächlich die grosse Firewall von China was dagegen. Komischerweise geht alles andere von YaCy durch, nur das en Forum nicht So müssen wir momentan andere Wege der Kommunikation nutzen. @Lindenblatt, hast du mir deine E-Mail?

Gruss Raphael
r.bircher
 
Beiträge: 36
Registriert: Mo Sep 15, 2008 8:52 pm

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Lindenblatt » Fr Mai 20, 2011 11:20 pm

apfelmaennchen hat geschrieben:
Lindenblatt hat geschrieben:2) Zu wenige chinesische (asiatische) Seiten erfaßt
...und die Seiten durchorgeln? Das wäre auch ein guter Ausgangspunkt für die Erfassung des wissenschaftlichen chinesischen Internets. Das wäre doch sinnvoller als der x-te Index aller Wikipedia-Seiten?


Ich habe meinen Peer (http://yacy.kicks-ass.net:8080) das mal crawlen lassen...vielleicht findest Du ja jetzt ein paar mehr chin. Seiten.


Super! Danke!

apfelmaennchen hat geschrieben:Wahrscheinlich wird aufgrund der Wortgrenzenthematik das Suchergebnis aber trotzdem nicht so berauschend sein.


Daran arbeite ich schon fleißig... ;)
Lindenblatt
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mai 18, 2011 1:28 am

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Lindenblatt » Fr Mai 20, 2011 11:32 pm

Hallo Raphael!

r.bircher hat geschrieben:Hab heute mit China gechatet, und der Typ findet das Projekt interessant.


Sehr schön! Hat der „Typ“ auch einen Namen? ;)
Mein chinesischer Name ist 李刚纳

r.bircher hat geschrieben:Eigentlich wollte ich über das Englische Forum gehen, aber da hat tatsächlich die grosse Firewall von China was dagegen. Komischerweise geht alles andere von YaCy durch, nur das en Forum nicht So müssen wir momentan andere Wege der Kommunikation nutzen. @Lindenblatt, hast du mir deine E-Mail?


Phhh... bei welchem Provider ist der denn? (Hintergrund für weniger China-vertraute: Es gibt nicht „eine“ große Firewall, wie es die westlichen Medien darstellen. Vielmehr filtert jeder Anbieter nach seinem Gutdünken, um die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen. Daher sind über einen kleinen lokalen Anbieter manchmal mehr ausländische Webseiten direkt zu sehen als über die große China Telecom. Und außerdem gibt es Proxys...)

Meine E-Mail: gunnar.lindenblatt@daibola.biz
Lindenblatt
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mai 18, 2011 1:28 am

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Lindenblatt » Sa Mai 21, 2011 12:02 pm

Lindenblatt hat geschrieben:
apfelmaennchen hat geschrieben:Wahrscheinlich wird aufgrund der Wortgrenzenthematik das Suchergebnis aber trotzdem nicht so berauschend sein.

Daran arbeite ich schon fleißig... ;)


Vollzugsmeldung für alle Mitleser:

Die chinesischen Wortlisten sind aus dem DeHanCi http://www.dehanci.com/ extrahiert und wurden dem Entwickler bereitgestellt! :D
Lindenblatt
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mai 18, 2011 1:28 am

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Lindenblatt » Mo Nov 21, 2011 4:05 pm

Hallo!

Jetzt ist es soweit :mrgreen: In der aktuellen Ausgabe des kostenlosen chinesisch-deutschen Studienführers ChinaBridgeSTUDENT 2011/12 wird ab Seite 132 das YaCy-Programm und seine Installation ausführlich vorgestellt. Natürlich in Deutsch UND CHINESISCH!

ChinaBridgeSTUDENT 2011/12 gibt als eBook (PDF-Datei im Screen-Format) unter
:arrow: http://chinabridge.daibola.biz/chinabridgestudent2011-12.de.cb.php
:!: Datei ist ca. 7 MB groß!

Hoffen wir, daß jetzt viele neue Impulse insbesondere zur Verarbeitung nicht-lateinischer Schriften :idea: kommen.

Stichwort "nicht-lateinische Schriften": unter http://www.email2address.com kann man postalische Anschriften in nicht-lateinischen (und lateinischen, klar!) Schriften ausdrucken. Mehr dazu auch unter http://de.wikipedia.org/wiki/Sedamo

Grüße

Gunnar
Lindenblatt
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mai 18, 2011 1:28 am

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Low012 » Di Nov 22, 2011 9:17 am

Im Zusammenhang mit nicht-lateinischen Schriften möchte ich auch noch kurz auf einen Beitrag im englischen Forum hinweisen, wo es mit Bangla wohl nicht so richtig geklappt hat:

http://www.yacy-forum.org/viewtopic.php?f=12&t=471&start=0
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Orbiter » Di Nov 22, 2011 3:34 pm

oh Bangla ist aber eine schöne Schrift! Leider musste ich auch feststellen dass YaCy Bangla nicht versteht.
Aber mit chinesischen Schriftzeichen funktioniert es, auch search.yacy.net findet bsp. 香港 (Hong Kong)
Was ist denn dann an Bangla so anders?
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Orbiter » Fr Nov 25, 2011 5:47 pm

Hab mir den Artikel geladen und finde ihn sehr schön! Vielen Dank für diese tolle Positionierung.
Jetzt weiss ich auch was "Yet Another Cyberspace" auf Chinesisch heisst: "还有另一个网络空间" :D :D

Ach ja.. darf ich den Chinesischen Text kopieren und auf die YaCy Homepage stellen?
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Lindenblatt » So Dez 04, 2011 2:57 am

Orbiter hat geschrieben:Hab mir den Artikel geladen und finde ihn sehr schön!

:D (Freu) Danke für die Blumen!

Orbiter hat geschrieben:Vielen Dank für diese tolle Positionierung.
Jetzt weiss ich auch was "Yet Another Cyberspace" auf Chinesisch heisst: "还有另一个网络空间" :D :D

Naja, eine perfekte Übersetzung ist das nicht ;)

Orbiter hat geschrieben:Ach ja.. darf ich den Chinesischen Text kopieren und auf die YaCy Homepage stellen?

Ja klar! Ähm... Bekommst Du den Text überhaupt aus der Datei heraus? Ich kann Dir den gerne schicken. (Dateiformat?)

:?: Sollten wir ein chinesischsprachiges Forum einrichten?

fragt sich

Gunnar
Lindenblatt
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mai 18, 2011 1:28 am

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Lotus » Mi Dez 21, 2011 8:44 pm

Lindenblatt hat geschrieben: :?: Sollten wir ein chinesischsprachiges Forum einrichten?

Wieso nicht, dann können die Nutzer sich gegenseitig helfen in einer Sprache die sie gut verstehen. Gut wäre es, wenn das dann auch jemand der chinesischen User anpackt.
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg

Neu! YaCy jetzt auch in Chinesisch

Beitragvon Lindenblatt » Mi Apr 04, 2012 8:19 pm

Juhu! 太好了! :lol:

Die YaCy-Oberfläche gibt es jetzt auch auf Chinesisch!

Nach automatischem Update besuche ich nach längerer Zeit die Einstellungs-Seiten von YaCy, und was sehe ich? YaCy kann jetzt auch Chinesisch! Und das schreibt hier keiner?! :o

Na, da werde ich nach Ostern aber mal die Werbetrommeln in China rühren! Wie schaut's eigentlich bei der Integration des chinesischen Wörterbuchs aus? Gerne setze ich mich auch per Skype o.ä. mit einem Entwickler virtuell zusammen, um eine Lösung zu erarbeiten.

Herzliche Grüße und schönes Osterfest!!

G. Lindenblatt
Lindenblatt
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mai 18, 2011 1:28 am

Re: 3x Chinesisch

Beitragvon Orbiter » Di Apr 17, 2012 11:14 am

hallo!
ja wir hatten nach YaCy 1.0 viel Hilfe zu den Übersetzungen. Hast du ein wenig Werbung gemacht? Vielen Dank auch! Ist was dabei passiert?
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Mitmachen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron