OpenStreetMap als Linkquelle anzapfen

Ereignisse, Vorschläge und Aktionen

OpenStreetMap als Linkquelle anzapfen

Beitragvon Seitenreiter » So Dez 04, 2011 10:57 am

Hi,
wie gesagt war ich die letzten Jahre sehr bei OSM aktiv und glaube mich einigermaßen damit auszukennen. Ich würde es sehr schön finden, wenn beide Projekte von einander profitieren können (machen es ja eigentlich schon). Aus diesem Grunde habe ich mal angelegt:
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Search_engines
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/YaCy

Ich habe mal in einem Hack fast alle Links in OSM DE rausgezogen (~80.000) und die als kleine HTML Listen für mich gepackt (wie steht im Wiki) um meinen Crawler über die Bookmarks zu füttern. Sicherlich nicht optimal, aber ein erster Schritt ;)
Wo man ohne Frage hin will, ist ja die Geoinformation aus OSM zu nutzen, aber da weiß ich nicht, wie man die YaCy vermittelt kriegt. Außerdem gibt es da noch ein paar Probleme auf OSM Seite, wie dass eigentlich eine DB genutzt werden müsste um nicht immer die ganzen Dumps zu ziehen, die Errechnung des Mittelpunktes von Gebäuden mit Links, etc. Habe leider gerade nicht sooo viel Zeit, aber wenn ihr mir helft wird das bestimmt was :)
Seitenreiter
 
Beiträge: 120
Registriert: Di Jul 28, 2009 2:45 pm

Re: OpenStreetMap als Linkquelle anzapfen

Beitragvon Orbiter » So Dez 04, 2011 11:40 am

ah super! ich habe auch mal sowas gemacht und als POI-Suche gebaut, aber nie irgendwo online gestellt.
Wenn du die POIs als Dublin Core records encodierst..
Code: Alles auswählen
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<!-- YaCy surrogate using dublin core notion -->
<surrogates xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/">
  <record>
    <dc:title><![CDATA[Alan Smithee]]></dc:title>
    <dc:identifier>http://de.wikipedia.org/wiki/Alan_Smithee</dc:identifier>
    <dc:description><![CDATA[Der als Filmregisseur oft genannte '''Alan Smithee''' ist ein Anagramm von „The Alias Men“.]]></dc:description>
    <dc:language>de</dc:language>
    <dc:date>2009-04-14T00:00:00Z</dc:date> <!-- date is in ISO 8601 -->
  </record>
</surrogates>

..dann lassen die sich in YaCy über das DATA/SURROGATES/in - Verzeichnis einlesen.
Siehe ach hier: http://yacy.net/de/API.html Dateiimport über Surrogate.

Ich hab da irgendwo auch ein Lesen von Geokoordinaten eingebaut, muss mal rumkramen wie das ging. Dann kannst du mit YaCy richtig nach POIs suchen und auf der OSM Karte anzeigen lassen, dafür haben wir ja auch ein Interface
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap als Linkquelle anzapfen

Beitragvon Seitenreiter » So Dez 04, 2011 11:58 am

Ja das müsste ich mal wissen. Da könnte ich dann mal nen Python-Skript schreiben und später den Workflow auf den Dev Server von openstreetmap.de übertragen und das permanent machen und die Dateien irgendwo wegschreiben. Aber das ist noch ein bißchen Zukunftsmusik ;)
Seitenreiter
 
Beiträge: 120
Registriert: Di Jul 28, 2009 2:45 pm

Re: OpenStreetMap als Linkquelle anzapfen

Beitragvon Orbiter » So Dez 04, 2011 12:22 pm

ich krame mal das zeug raus, muss aber heute ein wenig warten; ggf. heute Abend
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap als Linkquelle anzapfen

Beitragvon Seitenreiter » So Dez 04, 2011 3:28 pm

Kein Stress, bei mir wirds die nächsten 2 Wochen nix werden, hab ne Prüfung :)

Übrigens ist diese Karte heute wieder online gegangen: http://www.openlinkmap.org
Sicherlich kann man da zusammenarbeiten, da dort die Daten schon bereinigt vorliegen.
Seitenreiter
 
Beiträge: 120
Registriert: Di Jul 28, 2009 2:45 pm


Zurück zu Mitmachen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron