Google manipuliert / wird manipuliert ?

Themen aus Kultur und Politik zur Informationsfreiheit

Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon Orbiter » Fr Okt 10, 2008 8:47 am

da es schwer ist dazu Belege zu finden, habe ich vorgestern ein kleines Experiment gestartet. Ich nehme an, das ein Begriff, der in der aktuellen Finanzlage an Bedeutung zunehmen müsste, auch immer öfters gefunden werden müsste, jeden Tag eben mehr. Der Begriff nach dem ich mit Google gesucht habe war
"Bank Run"

Das habe ich in Google (mit Anführungszeichen) eingegeben, die Anzahl der Treffer notiert, und dann nochmals unter erweiterte Suche auf "in den letzten 24 Stunden" eingegrenzt. Eigentlich müsste dieser Begriff ja für beide Suchfälle momentan von Tag zu Tag zunehmen. Hier das Ergebnis:

8.10.
ohne Zeitbeschränkung: 373000 Treffer, letzte 24 Stunden: 6570 Treffer

9.10.
ohne Zeitbeschränkung: 349000 Treffer, letzte 24 Stunden: 5630 Treffer

10.10.
ohne Zeitbeschränkung: 347000 Treffer, letzte 24 Stunden: 5310 Treffer

alles auf google.de
Das kann doch nicht sein! wieso nimmt die Anzahl der Treffer ab, statt zu?
Bitte nicht missverstehen: ich will hier keine Finanzthema-Diskussion lostreten, ich wundere mich nur über diese Messergebnisse und frage mich ob es sinnvolle Erklärungen für diese Ergebnisse gibt. Vielleicht fällt euch ja dazu was ein. Je besser die Argumentation ist, das ich hier einen Denkfehler habe, desto valider wird die Vermutung wenn es keine Argumente gibt.

Bitte auch die Messergebnisse von heute kontrollieren/bestätigen. Wer weiss ob mein Firmenaccount hier vielleicht andere Ergebnisse bekommt als ihr.
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon Low012 » Fr Okt 10, 2008 9:15 am

10.10.
ohne Zeitbeschränkung: 346.000 Treffer, letzte 24 Stunden: 5.460 Treffer

Ich bin über einen Proxy in Belgien im Internet.

Hier mal eine Theorie, die von keinerlei Fakten untermauert ist, sondern spontan meinem Hirn entsprungen ist und die völlig falsch sein kann:

Ich könnte mir vorstellen, dass Google wie YaCy auch checkt, ob die ausgespuckten URLs die Suchworte noch enthalten, nur halt nicht während der Suche, sondern vielleicht wird ja geschaut, welche URLs und welche Worten in der letzten x Stunden besonders oft gesucht wurden und ab einer bestimmten Häufigkeit wird zusätzlich zum normalen Crawling mal nachgeschaut, ob noch alles aktuell ist.

Die von Google angezeigten Zahlen sind ja auch immer nur Schätzungen und ich denke, dass die dabei wenig konservativ sind und im Zweifelsfall eher zuviel anzeigen als zuwenig. Wenn nun aufgrund der zusätzlichen Überprüfungen immer mehr Ergebnisse als eindeutig falsch erkannt werden und aus dem Index verschwinden, nehmen die angezeigten Trefferzahlen natürlich ab.

Ich würde in diesem Fall allerdings erwarten, dass die Zahl der Seiten mit dem von dir benutzten Suchbegriff schneller steigt, als veraltete Einträge im Index gefunden und eliminiert werden.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon tara » Fr Okt 10, 2008 10:09 am

Orbiter hat geschrieben:Wer weiss ob mein Firmenaccount hier vielleicht andere Ergebnisse bekommt als ihr.

Das ist kein unwichtiges Detail. Bei den Suchergebnissen, kommt es nicht nur auf die verwendete IP an, sondern auch ob man google.de, google.com/webhp, google.be etc. verwendet. Dazu kommt noch die Spracheinstellung im Browser und die Einstellung, ob man die Ergebnisse gefiltert haben möchte. Daher ergeben sich (fast) immer andere Ergebnisse.

Meine Messergebnisse vom 10.10 mit einer Tor Exit Node aus

- China: 338.000 (mit google.com)

- CZ-Czech Republic: 346.000 (mit google.de), 347 000 (mit google.cz, google.fr) und 348.000 (google.is)
--> letzten 24Std.: 5.270 (mit google.cz), 5.330 Treffer (google.com/webhp), 5.600 (google.is)
tara
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr Jan 11, 2008 8:43 pm

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon Orbiter » Fr Okt 10, 2008 10:32 am

Marc: gute These, dass Google einen Putz-Thread hat um Ergebnisse korrigieren zu können.

Ich habe jetzt noch mal per UMTS die gleiche Suche abgesetzt. Ergebnis:
ohne Zeitbeschränkung: 347000 Treffer, letzte 24 Stunden: 5.670 Treffer

d.h. die Gesamtzahl ist die gleiche, die 24-Stunden Zahl anders. Da habe ich mich gefragt ob die 24-Stunden Zahl sich sehr schnell ändert, und siehe da, unter dem Firmenaccount bekomme ich
ohne Zeitbeschränkung: 347000 Treffer, letzte 24 Stunden: 5.490 Treffer

Die 24-Stunden-Zahl hat sich also gegenüber heute Morgen schon wieder verändert, nur merkwürdig das die dann nicht mit der UMTS-Zahl übereinstimmt. Da muss das doch von verschiedenen Servern kommen.
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon Orbiter » So Okt 12, 2008 6:47 pm

jetzt:
ohne Zeitbeschränkung: 339000 Treffer, letzte 24 Stunden: 4810 Treffer

bin mal gespannt ob wir irgendwann auf null kommen.
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon Orbiter » Mo Okt 13, 2008 9:45 am

ohne Zeitbeschränkung: 341.000 Treffer, letzte 24 Stunden: 4.180 Treffer
:P
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon PCA42 » Mo Okt 13, 2008 3:12 pm

Kann das vielleicht sein, das gerade auf den News-Seiten die Inhalte vom Free-for-All in den Bezahl-Content wechseln, wenn die älter werden? Und den kann dann auch Google nicht mehr erschließen.
PCA42
 
Beiträge: 621
Registriert: Mi Jan 23, 2008 4:19 pm
Wohnort: @Home

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon Orbiter » Mo Okt 13, 2008 11:03 pm

hm, das kann sein, und mit Marcs Argument oben zusammen kann es ja sein das der Begriff ja tatsächlich in den Medien weniger präsent ist.
Für beides gilt aber: das hat ja auch schon für den Zustand im Vorfeld des Experimentes gestimmt, d.h. bei der ersten Messung wären ja dann auch schon Einträge flach gefallen, die vorher in den News waren. Ich führe das experiment halt mal noch eine Zeit lang weiter und wird gucken mal ob das irgendwohin konvergiert.
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon Orbiter » Do Mär 05, 2009 12:12 pm

ich mache die Statistik hier ja sporadisch weiter. In den letzten Tagen finde ich dabei immer mehr Blogger, die zu einem geziehlten Bank Run aufrufen, weil sie denken es ist Zeit das System absichtlich zu kippen. Das könnte ein Selbstläufer werden. Trotzdem bleibt die Anzahl der Treffer immer im gleichen Rahmen wie oben wiedergegeben, die Trefferanzahl nimmt sogar ab.
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon ribbon » Do Mär 05, 2009 3:08 pm

Für YaCy sehe ich in Blacklisten keinen Handlungsbedarf, da der index so gross ist, dass es in den Top Ergebissen keinen Effekt haben wird, Eher ist es sinnvoll , dass gut gepflegte Portale Ihren Index ins DHT pusten - ohne die Url lokal zu löschen - und dass die Top Ergebnisse mit einem User voting versehen werden, daber das ist p2p ja nicht zu machen.
Zuletzt geändert von ribbon am Mo Jan 25, 2010 6:06 am, insgesamt 1-mal geändert.
ribbon
 
Beiträge: 212
Registriert: So Jan 06, 2008 4:23 pm

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon Lilirasa » Do Mär 05, 2009 4:10 pm

ribbon hat geschrieben:... und dass die Top Ergebnisse mit einem User voting versehen werden...


Dann wird es viele Webmaster geben, welche Ihre eigene Seite möglichst viel und gut bewerten werden, um möglichst hoch im Ranking zu sein. Damit ist das Voting wieder wertlos.
Lilirasa
 
Beiträge: 71
Registriert: So Sep 14, 2008 11:28 am

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon tara » Do Mär 05, 2009 4:55 pm

Alle Einräge kann man sich sowieso nicht anzeigen lassen. Google Suche für "Bank Run", in den letzten 24 Stunden: http://www.google.de/search?as_q=%22ban ... as_rights=

Scrollt mal nach unten. Ich komme maximal bis auf Seite zwei. Also maximal 200 von den zunächst 3000 versprochenen Seiten.
tara
 
Beiträge: 41
Registriert: Fr Jan 11, 2008 8:43 pm

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon Low012 » Do Mär 05, 2009 5:20 pm

Bei einer Suche nach Obama ist es noch krasser:

http://www.google.de/search?hl=de&num=1 ... uche&meta=

Wunsch:
Ergebnisse 1 - 100 von ungefähr 4.880.000 während in den letzten 24 Stunden für obama . (0,18 Sekunden)

Wirklichkeit:
Ergebnisse 301 - 332 von 332 während in den letzten 24 Stunden für obama . (0,21 Sekunden)
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon Orbiter » Do Mär 05, 2009 5:26 pm

da wurden 'ähnliche' Seiten ausgefiltert (steht hinten). Mit denen sinds aber auch nur rund 450...
wie jetzt, Google manipuliert nicht, sondern funktioniert einfach gar nicht?
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Google manipuliert / wird manipuliert ?

Beitragvon Quix0r » Mo Jan 25, 2010 3:20 am

Schon etwas her, aber mein YaCy-Peer (zum Vergleich) liefert dies:
1-8 of 8 ; (8 local, 0 remote), 0 from 0 remote YaCy peers.

Ich will hier keinen weiteren Bug melden, da ich mit Sicherheit YaCy hier nicht verstehe. Ich hatte genau wie ihr bei Google den Suchbegriff in doppelten Anfuehrungszeichen gesetzt. Die drei Navigatoren enthalten aber alle Eintraege.
Quix0r
 
Beiträge: 1347
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld


Zurück zu Panorama

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron