OpenStreetMap im Vergleich

Themen aus Kultur und Politik zur Informationsfreiheit

OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Orbiter » Fr Feb 20, 2009 12:46 pm

schneidet SUPER ab. Hier ist eine tolle vergleichssuche:
http://tools.geofabrik.de/mc/index.html
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Low012 » Fr Feb 20, 2009 1:24 pm

Auf jeden Fall in dicht besiedelten Gebieten in Europa und den USA ist es ziemlich beeindruckend, wie genau und aktuell die Karten mittlerweile sind. 2006, als ich zuerst von dem Projekt gehört habe, sah es in Deutschland noch ziemlich mau aus, aber mittlerweile ist wirklich viel erfasst. In Südamerika, Afrika, Russland, Asien und Nordkanada scheinen die Menschen aber andere Sorgen zu haben, als Straßendaten zu erfassen... ;)
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Orbiter » Fr Feb 20, 2009 2:19 pm

hab halt in Frankfurt am Stadtrand wo ich wohne geguckt, und da sind alle Parks (= potentielle Spielplätze) in OpenStreetMap, da sind bei Google nur weisse Flecken. Ausserdem sind in OpenStreetMap viele Fußwege mit drin, in meiner Umgebung auch solche Sachen wie 'etablierte Trampelpfade' also nicht wirklich befestigte Wege. Aber wo die nun mal da sind sollte man in der Karte auch sehen dass man da lang gehen kann.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Huppi » Di Mai 12, 2009 11:34 pm

Hier in Rösrath Kleineichen schneidet OSM auch gut ab.
Huppi
 
Beiträge: 898
Registriert: Fr Jun 29, 2007 9:49 am
Wohnort: Kürten

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Orbiter » Mi Mai 13, 2009 8:59 am

ich glaube hier weiss niemand mehr dass es auch ein OSM Experiment in YaCy gibt:
http://yacy.dyndns.org:8000/osm.png?lon ... 92&zoom=11
Ich hab das mal vor langer Zeit ausprobiert, einfach den Tile-Server direkt anzusprechen und eine Grafik über unseren http als png auszugeben. Beispiel seht ihr oben, zeigt Frankfurt. Das ganze sollte mal der Core zu einer Lokalisationssuche werden, die aber wohl in der Masse der Aufgaben versackt ist. Wer will kann ja mal daran herum basteln.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Low012 » Mi Mai 13, 2009 9:52 am

Bist du sicher, dass du die richtigen Koordinaten benutzt? Welchen Ort möchtest du dir denn anzeigen lassen?

Ich habe eben mal bei Wikpedia Bremerhaven rausgesucht. Bei einem Klick auf die Koordinaten kommt man dort auf diese Seite: http://stable.toolserver.org/geohack/ge ... ity(114888)

Dort erfährt man, dass die Koordinaten in Grad und Minuten (und Sekunden) so aussehen: 53° 33′ 0″ N, 8° 35′ 0″ E

Umgerechnet in eine dezimale Darstellung sind das: 53.55°, 8.583333°

Als Referenzsystem dürfte WGS84 benutzt werden. Das steht zwar nirgends, ist aber für Geo-Anwendungen, die die ganze Welt umfassen sehr weit verbreitet.

Wenn ich diese Werte nun einsetze, bekomme ich mit http://yacy.dyndns.org:8000/osm.png?lat ... 33&zoom=12 eine Karte mit Bremerhaven angezeigt.

Die Umrechnung zwischen den Darstellungen kann man sich von http://www.roadside-usa.com/content/hal/hal_conv.htm erledigen lassen.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Orbiter » Mi Mai 13, 2009 10:09 am

argh, ich hatte in meiner URL oben einen Fehler, und long statt lon rein geschrieben. Daraufhin hat YaCy einfach einen default-Wert für lon genommen. Jetzt gehts: sollte Frankfurt anzeigen.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon dulcedo » Mi Mai 13, 2009 11:24 am

Was kann YaCy eigentlich nicht.
Aber wie kann ich das Material ergänzen,hier in der Pampa fehlen nämlich einige schöne Wege, mit GT-Ausrüstung ist das wohl kein Problem.
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Orbiter » Mi Mai 13, 2009 11:43 am

dulcedo hat geschrieben:Was kann YaCy eigentlich nicht.

Wie gesagt, das war nur ein Test ob ich es hinbekomme den Tile Server richtig anzusprechen. OSM hat dafür extra eine API-Beschreibung. Der Test geht so, dass ich aufgrund der Koordinaten eine Tile ausrechne, und die 8 anderen Tiles in der Nachbarschaft ebenfalls lade, und dann zu einem Image zusammensetzte.

Man könnte daraus gleich eine schöne Ortssuche machen, indem man sich das World-File von OSM läd, und daraus eine Surrogat-Datei mit URLs zum eigenen yacy osm.png Erzeuger errechnet. Hat einer Lust ein Surrogat-Erzeuger aus OSM-XML zu bauen? Muss ja nicht unbedingt Java sein, ganz abgefahren wäre beispielsweise xslt.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon dulcedo » Mi Mai 13, 2009 12:03 pm

Es gibt einen Service der recht genau IP-Adressen geographisch auflöst, das wäre vielleicht ein nettes Gadget.
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Low012 » Mi Mai 13, 2009 12:23 pm

Im Internet gibt es auch Inhalte, die Geoinformationen enthalten: http://en.wikipedia.org/wiki/Geotagging

Ich habe mal eine Beispieldatei angehängt, der ich eine Georefernz verpasst habe (irgendwo im isländischen Nirgendwo). Wenn man die Datei bei http://www.geoimgr.com/ hochlädt, kann man das überprüfen. Mit einem geeigneten Parser müsste es auch möglich sein, diese Informationen aus den EXIF-Daten auszulesen und dann nach der Angabe eines Punktes auf der Welt und eines Radius Bilder zu finden, die im Umkreis dieses Punktes gemacht wurden (wenn sie mit den entsprechenden Informationen angereichert wurden).
Dateianhänge
site_logo.jpg
site_logo.jpg (4.83 KiB) 7154-mal betrachtet
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon dulcedo » Mi Mai 13, 2009 1:29 pm

Ui, das habe ich erst beim 2. lesen verstanden, das ist für Fotografen sehr interessant!
Moderne Kameras speichern beim knipsen jede Kleinigkeit als exif, ich könnte also dann nach 300mm, Blende 5,6, 6:30pm, Key-West FLA suchen.
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Orbiter » Do Mai 14, 2009 3:42 pm

hab das Thema zum Indexieren von Image-Metadaten abgetrennt und in einen eigenen Topic gebracht:
viewtopic.php?p=14880#p14880
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Orbiter » Sa Sep 05, 2009 1:07 am



Könnte man das auch im öffentlichen Teil des Forums dokumentieren?
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Low012 » Sa Sep 05, 2009 10:54 pm

Ich habe versucht, YaCy im laufenden Betrieb die Daten unterzuscheiben, aber das hat nicht funktioniert. Man muss also, nachdem man die Daten in das entsprechende Verzeichnis gepackt hat, den Peer neu starten.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Orbiter » Sa Sep 05, 2009 11:01 pm

ja, muss man. Das ganze automatisch zu machen würde ja heissen ständig auf die Verzeichnisse zu pollen, und das ist nicht so toll.

Hier
viewtopic.php?p=17270#p17270
habe ich einen komfortableren Weg skizziert, wie man externe Dictionaries hinein bekommt, das wäre dann auch ein Punkt wo man nach dem Laden der Datei im laufenden Betrieb die neu gezogegen Dateien auch importieren kann.

Die alternative wäre: manuell importieren, und dann über ein Webinterface das Laden triggern. Dann kann man dort aber auch gleich das Laden erledigen. Daher wäre so eine Seite toll, aber das sprengt momentan meine Zeit, auch wenn es nur zwei Stunden Arbeit wäre.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Seitenreiter » Sa Sep 26, 2009 10:46 pm

Da ich auch bei OSM sehr aktiv bin fänd ich es gut, wenn man die URL, Website getaggten Objekte rausholen und an YaCy verfüttern kann.
Seitenreiter
 
Beiträge: 120
Registriert: Di Jul 28, 2009 2:45 pm

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Orbiter » Di Sep 29, 2009 9:59 am

wie genau? Hab das nicht verstanden.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Seitenreiter » Di Sep 29, 2009 3:20 pm

Na man kann ja an OSM eine Anfrage stellen dass er einem alle Objekte gibt, die eine URL/Website haben. Diese URLs könnte man dann an Yacy verfüttern. Also könnte man einen Importer schreiben, der nur für die Stadt/Land die Objekte abfragt und somit eine Suchmaschiene anbieten für lokale Inhalte :-)
Seitenreiter
 
Beiträge: 120
Registriert: Di Jul 28, 2009 2:45 pm

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Orbiter » Di Sep 29, 2009 3:45 pm

Seitenreiter hat geschrieben:an OSM eine Anfrage stellen dass er einem alle Objekte gibt, die eine URL/Website haben

das geht? wäre toll! wie genau?
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Low012 » Di Sep 29, 2009 10:24 pm

Ich weiß nicht, ob OSM das unterstützt oder ob ein Dritter das anbietet, aber es gibt einen Standard, den Web Feature Service (WFS, http://de.wikipedia.org/wiki/Web_Feature_Service), der die Abfrage von Informationen aus Geoinformationssystemen über das WWW erlaubt. An diesen Webservice kann man eine Anfrage schicken (wenn dieser das unterstützt), wie z.B. "Gib mir alle Geschäfte im Umkreis von 20km um den Punkt (x,y), für die URLs vorhanden sind.". Man bekommt dann ein mehr oder weniger langes XML-Dokument zurück, das die gewünschten Inormationen enthält.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Seitenreiter » Mi Okt 07, 2009 6:06 pm

Ich denke das unterstützt OSM würde aber zu enormen Belastungen des Servers führen, ich fände es sinnvoller später auf den XML Dumps zu arbeiten.
Das ganze wird dabei so codiert: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:M ... s#Referenz per URL, website Tag.
Ich bin in meinen Heimatstädten schon fleißig dabei die einzutragen....wäre denke ich ne sehr gute Quelle für lokale Suchmaschienen.
Seitenreiter
 
Beiträge: 120
Registriert: Di Jul 28, 2009 2:45 pm

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Orbiter » Mi Okt 07, 2009 10:20 pm

du meinst hier sicherlich das source_ref Attribut, in dem eine URL stehen kann. Damit hätten wir wohl folgende Input-Daten für den Indexierer:

- eine URL und dem Inhalt der URL, dem man eine Lokation zuordnen kann. Aber viel besser noch:
- eine Lokation, der man eine URL zuordnen kann!

Ich stelle mir das so vor: die Entfernung zu einer gegebenen Lokation - sinnvoll wäre die home-location - wäre ein Navigator der Suche. Dann kann man beispielsweise 'Pizzeria' suchen, und dann entweder die Ergebnisliste nach Entfernung zur Home-Location sortieren lassen, oder die Entfernung über einen Navigator aussuchbar machen. Ginge das in die gleiche Richtung die du dir vorstellst?

Das wird aber noch eine Menge Arbeit machen:
- wir brauchen einen Parser für die OSM XML dumps (das geht - moderat bis wenig Arbeit)
- wir brauchen eine Darstellung der Koordinaten in den Metadaten (nicht so schwer)
- wir brauchen eine Konfiguration für home locations (nicht schwer bei privaten Peers, bei öffentlichen Portalen braucht man Accounts oder Cookies -> aufwändiger)
- wir brauchen einen Algorithmus zur Ordnung von Positionsangaben nach Entfernung zur Home Location (da habe ich mir schon was einfallen lassen)
- und die Integration von dem ganzen Zeug in den Suchprozess (gehörige Fleissarbeit)

geht alles, muss man mal gemütlich angehen, Schritt für Schritt. Der erste Schritt wäre: eine Beispieldatei von so einem XML Dump. Wo bekomme ich das?
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon dulcedo » Do Okt 08, 2009 2:52 am

Wenn wir an dieser Stelle noch die GPS-EXIF Infos von Bilddateinen parsen würden hätten wir was das noch niemand hat, meines Wissens nach, nämlich alle Fotos von und zu dieser Location. Es unterstützen lange nicht alle Kameras diese Funktion aber die Koordinaten werden oft auch bei der Bearbeitung integriert.
Dateianhänge
exif-meta.jpg
exif-meta.jpg (95.32 KiB) 6645-mal betrachtet
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Seitenreiter » Sa Jan 30, 2010 4:45 pm

Damit ihr euch mal nen Eindruck verschaffen könnt wie sehr diese Tags genutzt werden:
http://olm.openstreetmap.de/ (Karte mit Hervorherbungen für Weblinks in tiefen Zoomstufen)

Na keiner Lust die Daten anzuzapfen? :)
Seitenreiter
 
Beiträge: 120
Registriert: Di Jul 28, 2009 2:45 pm

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon Orbiter » Sa Jan 30, 2010 6:52 pm

wenn ich wüsste wie? Hab den image parser ja schon ein wenig aufgemotzt und versucht in png/gif/jpg tags zu lesen, war aber nix drin.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: OpenStreetMap im Vergleich

Beitragvon dulcedo » Mo Feb 01, 2010 7:08 pm

http://www.yacy-websuche.de/wiki/index. ... g#metadata
Zeigt die koordinaten seltsamerweise auch nicht an, sie sind aber im Bild enthalten und werden von google-images oä. erkannt. Vermutlich ein Problem im parser den das wiki auch verwendet.
Code: Alles auswählen
<x:xmpmeta xmlns:x="adobe:ns:meta/" x:xmptk="Adobe XMP Core 4.1.3-c001 49.282696, Mon Apr 02 2007 21:16:10        ">
   <rdf:RDF xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#">
      <rdf:Description rdf:about="" xmlns:exif="http://ns.adobe.com/exif/1.0/">
         <exif:GPSVersionID>2.2.0.0</exif:GPSVersionID>
         <exif:GPSLatitude>49,0,20N</exif:GPSLatitude>
         <exif:GPSLongitude>8,24,50E</exif:GPSLongitude>
         <exif:GPSAltitudeRef>0</exif:GPSAltitudeRef>
         <exif:GPSAltitude>22900/100</exif:GPSAltitude>
         <exif:GPSTimeStamp>0000-01-01T00:00+01:00</exif:GPSTimeStamp>
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe


Zurück zu Panorama

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron