Diaspora: dezentrale social networks

Themen aus Kultur und Politik zur Informationsfreiheit

Diaspora: dezentrale social networks

Beitragvon dulcedo » Di Mai 11, 2010 5:44 am

Sehr interessante Sache ich denke YaCy, und gerade das genannte Problem, ist dort nicht unbekannt. Mal sehen wie es angegangen wird.

Die Integration mit bestehenden Diensten wie Facebook, Twitter oder Flickr soll dabei nur ein Zwischenschritt sein. Langfristig verfolgen die diaspora-Entwickler das Ziel, die heutigen zentralen Netzwerke komplett durch eine dezentrale Infrastruktur auf diaspora-Basis zu ersetzen.

Vereinfacht ausgedrückt möchte diaspora ein Peer-2-Peer Netzwerk aufbauen, bei dem die Profile der Nutzer nicht auf den Servern eines kommerziellen Social Networks liegen, sondern im Besitz der User sind, die anderen Zugriff auf diese Daten gewähren oder wieder entziehen.

Auf dem Papier klingt das hochinteressant. Immerhin würden so all die Konflikte, die momentan zwischen Facebook und seinen Nutzern schwelen, nicht mehr möglich sein. Gleichzeitig wirkt die diaspora-Idee allerdings erst einmal äußerst technisch, was eine der größten Hürden für den Durchbruch eines dezentralen Social Networks darstellt. Sobald aus dem Anlegen des persönlichen Kontos eine Wissenschaft wird, gibt man einen Großteil der potenziellen User verloren.


http://netzwertig.com/2010/05/10/diaspo ... cebook-co/
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: Diaspora: dezentrale social networks

Beitragvon Quix0r » Mi Jun 02, 2010 4:07 pm

diaspora.org/com/net sind alles geparkte Domains. :( Das galt nur als Hinweis an wissbegierige, die gleich den Suchbegriff "diaspora" als Domain ausprobieren wollen, so wie ich es versuchte.
Zuletzt geändert von Quix0r am Do Jun 03, 2010 2:17 am, insgesamt 2-mal geändert.
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: Diaspora: dezentrale social networks

Beitragvon Orbiter » Mi Jun 02, 2010 8:18 pm

Die Idee ist ja nicht falsch aber solange da kein technisches Konzept da ist glaube ich da nicht dran dass was draus wird.

Mal abgesehen davon: diese Technik zur dezentralen Vernetzung von Leuten mit explizit herbeigeführter Verlinkung gibts schon lange, sogar schon bevor es das WWW gab: es heisst "email" und "adressbuch"
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Panorama

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste