Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzten?

Keine Scheu, hier darf alles gefragt und diskutiert werden. Das ist das Forum für YaCy-Anfänger. Hier kann man 'wo muss man klicken' fragen und sich über Grundlagen zur Suchmaschinentechnik unterhalten.
Forumsregeln
Hier werden Fragen beantwortet und wir versuchen die Probleme von YaCy-Newbies zu klären. Bitte beantwortete Fragen im YaCy-Wiki http://wiki.yacy.de dokumentieren!

Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzten?

Beitragvon Paralullus » Sa Feb 18, 2012 12:09 am

.
Hallo in die Runde !

Wir sind ja hier im Einsteigerbereich, wo auch Fragen,
die evtl. leichte Schmerzen hervorrufen erlaubt sind.

Ich weiß zwei Gründe warum ich YaCy gut finde:
1. die praktischen Kugelschreiber von den Linuxtagen
2. eine echte freie Suchmaschine.
Das gefällt mir beides gut.

Heute geht es mir darum um den 3. Grund zu klären, nämlich:
Kann ich YaCy auch für die Suche/Indexierung von Dokumenten , (auch Fotos?) auf meinen Festplatten nutzen?
normale Text- und Tabellendokumente von OpenOffice, PDF`s, evtl. E-mailordner.
Wenn ja, wie?

Mit Nepomuk unter Linux KDE 11.10 habe ich das nicht zuverlässig hin bekommen.
Dann fiel mir mein absoluter Standard Kugelschreiber ein - nach 30 Std.
rumstochern etwas sehr spät, aber immerhin.

Mit den besten Wünschen für ein wundervolles Wochenende
Peter
Paralullus
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr Feb 17, 2012 11:47 pm

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon Orbiter » Fr Feb 24, 2012 4:24 pm

Du kannst das machen, allerdings gabs da einen Bug und ich habe den erst gestern gefixt. Also bitte ein update machen. Du musst folgendes machen:

- auf Intranet Use Case stellen
- im Site Crawl den Start Pfad folgender maßen machen: wenn du bsp. das Unterverzeichnis /user/admin crawlen willst, dann ist die Start-URL file:///user/admin
(mit drei '/'!!)
- bei Windows sollte sowas wie file://Z: gehen für das Laufwerk Z, hab das aber nicht ausprobiert weil kein Windows hier.

Nun gibts aber ein Problem: Die Suchergebnisse zeigen dann auch entsprechende URLs mit file:// an, der Browser kann aber mit diesen Links nichts anfangen (obwohl das standardkonform ist) weil Browser keine File-Pfade öffnen aus Sicherheitsgründen.

Das heisst: man kann Filesysteme mit YaCy indexieren, aber eine Suche in einer Webanwendung ist dafür ungeeignet. Man bräuchte dafür quasi einen speziellen Suchclient der was mit file:// - Pfaden anfangen kann.

Vielleicht findet ja jemand einen Broser der file:// - Pfade öffnet

Alternativ empfehle ich die Dateien die durchsuchbar sein sollen mit Hilfe eines ftp-Servers freizugeben, die kann YaCy nämlich auch indexieren und ein Browser kann das öffnen.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon piottimobile » Sa Feb 25, 2012 1:32 pm

Vielleicht findet ja jemand einen Broser der file:// - Pfade öffnet


Ich hätte da was...

Chrome:http://code.google.com/p/locallinks/
Firefox:https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/locallink/
piottimobile
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa Feb 25, 2012 1:28 pm

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon Orbiter » So Feb 26, 2012 10:22 am

piottimobile hat geschrieben:Ich hätte da was...

Chrome:http://code.google.com/p/locallinks/
Firefox:https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/addon/locallink/

cool!
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon tomas » Mo Jun 18, 2012 9:20 am

Hallo Leute,

so, habe auch versucht YaCy auf meinem Notebook (Win7) als "Suchmaschine" für die internen Daten zu nutzen...
bin auch so wie oben beschrieben vorgegangen,
aber!
es funzt nicht.
Ich schaffe es noch nicht einmal überhaupt einen Crawl zu starten.
Wenn ich wie oben beschrieben versuche einen Festplatte zu indizieren,
file:///C:
kommt folgende Fehlermeldung:
"Fehler mit URL Eingabe "file:///C:".-UNRESOLVED_PATTERN-"

Jemand eine Idee oder Vorschlag wie es funktionieren könnte?

Gruss
Tomas.
tomas
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo Apr 23, 2012 9:12 am
Wohnort: Unterfranken

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon Marek » Mo Jun 18, 2012 9:32 am

Hallo,

file:// steht fürs Protokoll (also auch die ersten zwei "/"...). Der dritte "/" ist schon der Anfang vom Laufwerks/Pfadnamen, die bei Linux vom root Verzeichnis / aus auch mit / anfangen.

Bei dir wäre das Laufwerk also nicht wie bei Linux/Unix "/irgendwas/..." und insgesamt "file:///irgendwas/..." sondern nur "c:..." also insgesamt "file://c:..."

Das könnte das Problem lösen, ohne gerade zu wissen, ob es nicht noch weiteres zu beachten gibt unter Windows bzw. dessen Laufwerks/Pfadnamen (ich indiziere Filesysteme ausschliesslich mit Linux).

Gruss,
Marek
Marek
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi Jan 25, 2012 1:27 am
Wohnort: Berlin

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon Low012 » Mo Jun 18, 2012 9:50 am

Ich glaube, man muss den Pfad auch auf jeden Fall mit einem / abschließen, um anzuzeigen, dass das Ganze eine Pfad zu einem Verzeichnis ist und nicht zu einer Datei.

Ob unter Windows ein \ statt einem / verwendet werden muss, weiß ich leider nicht.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon tomas » Mo Jun 18, 2012 12:48 pm

tja, egal welche schreibweise
file://c:\
file://c:/
...
es kommt immer die gleiche fehlermeldung:
"Fehler mit URL Eingabe "file://c:".-UNRESOLVED_PATTERN-"

dabei wurmt es mich nur umso mehr dass ich vor einpaar wochen schon einmal meine festplatten versucht hatte zu indizieren...
dabei habe ich zwar mein notebook lahm gelegt ;-) aber es passierte etwas...
nur wie ich es gemacht habe weis ich nicht mehr
:roll:
tomas
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo Apr 23, 2012 9:12 am
Wohnort: Unterfranken

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon tomas » Mo Jun 18, 2012 1:10 pm

also in virtualbox ein fedora15 aufgesetzt und unter yacy
funktioniert die lokale suche wie oben von euch beschrieben... :)

nur warum jetzt nicht unter windows? :?
tomas
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo Apr 23, 2012 9:12 am
Wohnort: Unterfranken

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon Low012 » Mo Jun 18, 2012 1:42 pm

Ich weiß nicht, wie das in YaCy genau umgesetzt ist, aber ich denke, irgendwann wird die Java-File-Klasse benutzt und da habe ich in der Doku das hier entdeckt:
For Microsoft Windows platforms, the prefix of a pathname that contains a drive specifier consists of the drive letter followed by ":" and possibly followed by "\\" if the pathname is absolute. The prefix of a UNC pathname is "\\\\"; the hostname and the share name are the first two names in the name sequence. A relative pathname that does not specify a drive has no prefix.

Statt einem einzelnen Backslash muss also, wen ich das richtig verstanden habe, ein doppelter Backslash benutzt werden. Das wäre auch nachvollziehbar, weil der einfache Backslash ja unter Java als Escape-Zeichen verwendet wird.

Das würde dann heißen, dass es file://c:\\ heißen müsste. :shock:
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon tomas » Mo Jun 18, 2012 1:56 pm

bei mir funktioniert
file://c:\\
leider auch nicht...

aber DANKE für Eure Antworten,
schön wenn jemand versucht einem zu helfen!

werde erstmal mit der fedora version weiter "yacy" testen.
tomas
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo Apr 23, 2012 9:12 am
Wohnort: Unterfranken

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon Marek » Mo Jun 18, 2012 6:12 pm

Hallo,

auch wenn dein erster Versuch mit drei / bei c: tatsächlich ein Slash zu viel war und evtl. sowieso nicht funktioniet hätte:

Das crawlen von file:// scheint mit der aktuellsten Version tatsächlich nicht zu funktionieren.

Habe das vorher im Bugtracker eingetragen: http://bugs.yacy.net/view.php?id=195 ... und ist inzwischen gefixt. Vielen Dank!

Gruss,
Marek
Marek
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi Jan 25, 2012 1:27 am
Wohnort: Berlin

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon tomas » Di Jun 19, 2012 2:09 pm

ok, danke.

aber wie funktioniert ein update bei yacy?

oder bedeutet es nur das die nächste yacy version die und andere funktionen beinhaltet?
tomas
 
Beiträge: 7
Registriert: Mo Apr 23, 2012 9:12 am
Wohnort: Unterfranken

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon Apollo19 » Di Jul 03, 2012 10:51 pm

Orbiter hat geschrieben:Vielleicht findet ja jemand einen Broser der file:// - Pfade öffnet

Unter dem folgenden Link gibt es eine ganze Reihe von Lösungsvorschlägen für Firefox.
http://kb.mozillazine.org/Links_to_loca ... n%27t_work

Ich benutzte im Moment den folgenden Workaround (von der obigen Seite):
If you are using the NoScript extension, the user_pref approach as described below does not work, NoScript overrules the checkloaduri configuration. Instead, it is possible to allow local links (file://) in your NoScript Options ("Advanced -> Trusted -> "Allow local links").

Damit funktioniert auch die Bildersuche richtig, und alle lokalen Links innerhalb von Yacy können genauso einfach wie alle anderen geöffnet werden (mit einem einzigen Linksklick).

tomas hat geschrieben:bei mir funktioniert
file://c:\\
leider auch nicht...

aber DANKE für Eure Antworten,
schön wenn jemand versucht einem zu helfen!

werde erstmal mit der fedora version weiter "yacy" testen.

Einfach den Ordner den du indexieren willst per "drag-and-drop" in den Firefox-Browser ziehen, den Pfad aus der Adressleiste kopieren, und dann in Yacy einfügen. Fertig.

Marek hat geschrieben:Das crawlen von file:// scheint mit der aktuellsten Version tatsächlich nicht zu funktionieren.

Ich bin im Moment unter Windows XP den Intranet-Modus der Version 1.03 am testen, und es scheint eigentlich alles ziemlich reibungslos zu funktionieren. (Dateien werden indexiert und können auch mit der Suche gefunden werden.)
Apollo19
 
Beiträge: 25
Registriert: So Sep 18, 2011 7:01 pm

Re: Kann ich YaCy für die Suche auf meinen Festplatten nutzt

Beitragvon Apollo19 » So Jul 08, 2012 12:57 am

Ich weiss nicht, ob das ein Bug ist oder Absicht, aber im Gegensatz zum normalen Modus, werden bei der Bildsuche des Intranetmodus leider nur Resultate angezeigt bei denen der Suchbegriff im Dateinamen vorkommt. Während es im normalen Modus ausreicht, wenn der Begriff "in der Nähe" des Bildes vorhanden ist, z.B. in einer Beschreibung unterhalb des Bildes.
Apollo19
 
Beiträge: 25
Registriert: So Sep 18, 2011 7:01 pm


Zurück zu Hilfe für Einsteiger und Anwender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste