Der erste Bug

Keine Scheu, hier darf alles gefragt und diskutiert werden. Das ist das Forum für YaCy-Anfänger. Hier kann man 'wo muss man klicken' fragen und sich über Grundlagen zur Suchmaschinentechnik unterhalten.
Forumsregeln
Hier werden Fragen beantwortet und wir versuchen die Probleme von YaCy-Newbies zu klären. Bitte beantwortete Fragen im YaCy-Wiki http://wiki.yacy.de dokumentieren!

Der erste Bug

Beitragvon Intra » So Feb 28, 2016 5:29 am

Es war alles ein sehr sehr schöner Traum: Alle Daten, Dateien des Intranet indexieren, suchbar machen. Und alles suchbar machen, was man man im Internet auch noch sieht. Ja, dieser Traum wird auf der Homepage des Projekts so beschrieben.

Etwas stutzig wurde ich, als mir Kollegen (ich kenne Kollegen, die auch mit Suchmaschinen zu tun haben - ich habe ja auch damit zu tun) das Projekt als unbedeutend und instabil beschrieben, das wollte ich nicht glauben. Etwas mehr stutzig wurde ich, als ich hier in diesem Forum eine nicht so sehr lebendige Community vorfand. Um so mehr danke ich dem Einzigen, der mir antwortete.

Nun bin ich erstmals auf ein Problem gestoßen, welches substanziell gegen das Projekt spricht: Der Proxy fälscht URL. Ja, es ist nachvollziehbar, der Zielserver des Requests ist mein eigener. Dieses Verhalten ist absolutes no-go. Das mag ein Bug sein. Da aber nicht absehbar ist, dass jemand reagiert, mache ich unter die wunderschöne Idee einen Haken.

Sehr schade.
Intra
 
Beiträge: 8
Registriert: Di Feb 16, 2016 3:03 am

Re: Der erste Bug

Beitragvon TmoWizard » So Feb 28, 2016 1:01 pm

Hallöchen @Intra!

Intra hat geschrieben:Nun bin ich erstmals auf ein Problem gestoßen, welches substanziell gegen das Projekt spricht: Der Proxy fälscht URL.


Zum Thema:

Erklärung anhand einer Analogie:

Freunde kommen zu Besuch. Sie wollen Pizza essen. Der Gastgeber nimmt zunächst eine Liste mit den Bestellungen auf. Dann ruft er den Pizza-Bringdienst an, gibt die Bestellungen durch, nimmt die Pakete an der Tür entgegen und reicht sie danach an seine Freunde weiter. Der Gastgeber hat sich dabei wie ein Proxy verhalten: Er hat stellvertretend für seine Freunde den Kontakt mit dem Bringdienst aufgenommen. Ehe der Gastgeber die Ware anhand der Liste weiterreicht, kann er sie auf eine korrekte Lieferung hin überprüfen, und er kann, wenn er will, die Pizzen zusätzlich garnieren oder unerwünschten Belag entfernen (die Pakete verändern).

Der Pizzabote mag sich zwar denken, dass sein Kunde all die Pizzen nicht alleine verspeisen wird, jedoch hat er nie die Leute gesehen, für die die Pizzen tatsächlich bestimmt waren. Für ihn war einzig und allein der Gastgeber der Ansprechpartner (ein Stellvertreter).


Wobei in diesem Beispiel der Gastgeber und der Pizzabote zwei Proxys sind, denn der Pizzabäcker wird ja kaum selbst die Pizzen bringen!

Es ist der Sinn eines Proxy, daß statt der eigenen IP die des Proxy verwendet wird! Ich arbeite hier nicht mehr oder nicht immer mit YaCy als Proxy, ich verwende hier aus verschiedenen Gründen >HAVP< im Netzwerk.

Stell doch bitte mal irgend einen Proxy in deinem Browser ein ung gehe dann auf >MyIP.is<, vielleicht bemerkst Du dann deinen Gedankenfehler bezüglich einem Proxy! Bei mir wird dort folgendes angegeben:

Your IP address is:

127.0.0.1

Your Hostname is:

localhost

The IP used to connect to this webserver is 88.217.*.* which is your proxy server's address. You connect to the proxy server using 127.0.0.1


Beachte bitte hierbei, daß die angegebene IP 88.217.*.* (von mir unkenntlich gemacht!) die meines Providers ist. Ein Proxy ist immer nur ein Vermittler, mehr nicht!
TmoWizard
 
Beiträge: 91
Registriert: So Jul 13, 2014 3:32 pm
Wohnort: Augsburg

Re: Der erste Bug

Beitragvon Intra » Mo Feb 29, 2016 3:13 am

Danke für Deine Antwort, ich freue mich, dass überhaupt jemand antwortet.

Nein, fachlich liegst Du falsch. Mir ist das Proxy-Konzept wohlbekannt. Und ich bin seit 1994 (damals mit dem CERN-Server) auch auf der anderen Seite der Front unterwegs, ein wenig verstehe ich schon von der Sache.

Der YaCy-Proxy verfälscht bestimme URL insofern, dass er ein "=" an die URL hängt.

Deinem anderen Proxy-Hinweis bin ich noch nicht nachgegangen. Ansich benötige ich keinen Proxy, ich bin mehr als 20 Jahre auch gut ohne ausgekommen. Ich suche im Grunde einen schmalen Proxy, der allein die angefragte URL, aber für immer und ewig speichert. Praktisch also lediglich den Content speichert. Der ganze nachzuladende Zirkus ist uninteressant.
Intra
 
Beiträge: 8
Registriert: Di Feb 16, 2016 3:03 am

Re: Der erste Bug

Beitragvon TmoWizard » Di Mär 01, 2016 7:14 am

Hallöchen @Intra

Intra hat geschrieben:Danke für Deine Antwort, ich freue mich, dass überhaupt jemand antwortet.


Immer gerne, solange es irgendwie hilfreich ist! ;)

Intra hat geschrieben:Und ich bin seit 1994 (damals mit dem CERN-Server)


Oha! Das war annähernd die Zeit, in der mein ATARI als Mailbox lief! :mrgreen: Allerdings kennt so etwas heute kaum jemand mehr, wir werden wohl alt...

Intra hat geschrieben:Der YaCy-Proxy verfälscht bestimme URL insofern, dass er ein "=" an die URL hängt.


:o Das hab ich aber noch nie gehört, ist der Fehler neu? Wie geschrieben verwende ich hier im Netzwerk (privat) HAVP als Proxy, aber auch früher mit YaCy hatte ich damit keine Probleme!

Intra hat geschrieben:Deinem anderen Proxy-Hinweis bin ich noch nicht nachgegangen. Ansich benötige ich keinen Proxy, ich bin mehr als 20 Jahre auch gut ohne ausgekommen. Ich suche im Grunde einen schmalen Proxy, der allein die angefragte URL, aber für immer und ewig speichert. Praktisch also lediglich den Content speichert. Der ganze nachzuladende Zirkus ist uninteressant.


Ja gut, gerade im privaten Bereich wie bei mir ist sowas eher selten zu finden. Schließlich muß ja in dem Fall mindestens ein Rechner 24/7 durchlaufen, das ist nicht gerade jedermanns Sache. "Benötigen" ist hier bei mir nicht ganz richtig, immerhin sind hier mehrere Rechner im Netzwerk und nicht alle gehören mir. Folglich bin ich da schon etwas vorsichtig, hier in DE gibt es ja immerhin die Störerhaftung!
TmoWizard
 
Beiträge: 91
Registriert: So Jul 13, 2014 3:32 pm
Wohnort: Augsburg


Zurück zu Hilfe für Einsteiger und Anwender

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast