mal ein Lob :)

Hier finden YaCy User Hilfe wenn was nicht funktioniert oder anders funktioniert als man dachte. Bei offensichtlichen Fehlern diese bitte gleich in die Bugs (http://bugs.yacy.net) eintragen.
Forumsregeln
In diesem Forum geht es um Benutzungsprobleme und Anfragen für Hilfe. Wird dabei ein Bug identifiziert, wird der thread zur Bearbeitung in die Bug-Sektion verschoben. Wer hier also einen Thread eingestellt hat und ihn vermisst, wird ihn sicherlich in der Bug-Sektion wiederfinden.

mal ein Lob :)

Beitragvon rzkh » Sa Aug 09, 2008 8:46 pm

muss ich loswerden: in der #05006 funktioniert der Indextransfer prima. Ich muss etwa 7Mio Words umziehen, und (auch wenn es wohl ewig dauert) läuft es stabil durch. Das war ja früher nicht immer so ;-)

-h
rzkh
 
Beiträge: 127
Registriert: Do Aug 16, 2007 10:25 pm

Re: mal ein Lob :)

Beitragvon Lotus » Sa Aug 09, 2008 9:29 pm

Schön zu hören dass er auch bei anderen gut funktioniert. Ich habe vor einiger Zeit einen zufälligen Startpunkt eingebaut falls mehrere Male nichts ausgewählt wurde. Bei mir ist er unendlich ohne Ergebnis gelaufen.
Bis zur aktuellen Version habe ich noch einige Verbesserungen eingebaut, auch ein Fix gegen falsche Chunk-Größen Kalkulation.
Ich würde schätzen der Transfer schafft ca. 400-500k Wörter pro Tag und lastet die Internetanbindung zu ca. 25% aus. (bei mir)
Maßgeblich für die Geschwindigkeit ist die Dauer der Selektionszeit und die Dauer des Transfers. Beide werden dahingehend angepasst, dass sie ausgeglichen sind und der Transfer nicht länger als 1 Minute dauert. Auf dem Zielpeer ist ein hoher Wortcache sinnvoll. Es gibt auch einen Whitelist-Eintrag in der Konfiguration.
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg

Re: mal ein Lob :)

Beitragvon rzkh » Fr Aug 15, 2008 12:20 am

Lotus hat geschrieben:Ich würde schätzen der Transfer schafft ca. 400-500k Wörter pro Tag und lastet die Internetanbindung zu ca. 25% aus. (bei mir)
Maßgeblich für die Geschwindigkeit ist die Dauer der Selektionszeit und die Dauer des Transfers.


Vielleicht wäre noch eine Spezialfunktion mit Kampfparametern machbar? Falls man mal (wie ich grade) in die Verlegenheit kommt, zwei Datenbestände zusammenführen zu müssen. Und die Kisten stehen knapp 2m auseinander und haben Gigabit, da ist der Traffic dem Switch relativ egal ;-)

-h
rzkh
 
Beiträge: 127
Registriert: Do Aug 16, 2007 10:25 pm

Re: mal ein Lob :)

Beitragvon Lotus » Fr Aug 15, 2008 1:31 pm

Versuche einmal dem Zielpeer den Peerhash des Quellpeers in der Option "allowUnlimitedReceiveIndexFrom" mitzuteilen. Auch wenn ich keine Stelle im Quellcode fand, die diese Option nutzte. Die findest du in den advanced properties oder /ConfigProperties_p.html.
Die Chunkgröße sollte sich bei unendlich kleiner Transferzeit kleiner gleich 200 einpendeln.
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron