Ubuntu / YaCy als Dienst start/stoppen

Hier finden YaCy User Hilfe wenn was nicht funktioniert oder anders funktioniert als man dachte. Bei offensichtlichen Fehlern diese bitte gleich in die Bugs (http://bugs.yacy.net) eintragen.
Forumsregeln
In diesem Forum geht es um Benutzungsprobleme und Anfragen für Hilfe. Wird dabei ein Bug identifiziert, wird der thread zur Bearbeitung in die Bug-Sektion verschoben. Wer hier also einen Thread eingestellt hat und ihn vermisst, wird ihn sicherlich in der Bug-Sektion wiederfinden.

Ubuntu / YaCy als Dienst start/stoppen

Beitragvon Halborinda » Sa Jan 03, 2009 2:13 pm

Hi,

ich hatte in letzter Zeit öfters Verluste nach einem Rechner-Neustart. Meine Vermutung ist, dadurch dass YaCy nicht richtig beendet wurde, dieser nicht alls zurückschreiben konnte. Daher habe ich das Daemon-Script mir angesehen, welches ich bisher hatte, mich vom aktuellen Tor-Daemon-Script und dem Gentoo YaCy-Daemon-Script (Script Files) inspirieren lassen

YaCy-Daemon-Script (/etc/init.d/yacy): http://nopaste.debianforum.de/17820
Und die zugehörige Default-Settings-Datei (/etc/default/yacy): http://nopaste.debianforum.de/17821

Wahrscheinlich lässt sich das ganze Script noch verbessern. So könnten auch Funktionen wie Migration und URL-Datenbank komprimieren angeboten werden. Hier sind schon Ansätze im Gentoo-Daemon-Script.

Es wäre wohl das Beste, so viel wie möglich als allgemeine Scripte direkt bei YaCy auszuliefern und dann auch gleich die Daemon-Script (bspw. yacy-daemon-gentoo.sh und yacy-daemon-ubuntu.sh), welche nur noch System-spezifische Anteile haben.
Halborinda
 
Beiträge: 217
Registriert: Sa Jul 07, 2007 7:58 am

Re: Ubuntu / YaCy als Dienst start/stoppen

Beitragvon flori » Sa Jan 03, 2009 9:13 pm

Gleich vorn weg, ich bin im Urlaub und tipp auf meinem Handy rum :)

Auf dem 25C3 hab ich mit einem Debianentwickler gesprochen, und es wird wahrscheinlich bald ein Debianpacket samt Initscrpts geben.
Du kannst dir auch jetzt schon Packete mit ant deb erzeugen.

Fuer die Initscripts gibt es eine Vorlage in addon/yacyInit.m4.
Die Vorlage funktioniert fuer debian, fedora, opensuse, mandriva und archlinux.

Das gentoo-Script konnte glaub ich noch mehr, aber das kann man ja nach und nach noch einbauen.
flori
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi Jun 27, 2007 10:17 pm
Wohnort: Karlsruhe

Re: Ubuntu / YaCy als Dienst start/stoppen

Beitragvon Orbiter » Mo Jan 05, 2009 11:59 pm

flori hat geschrieben:Gleich vorn weg, ich bin im Urlaub und tipp auf meinem Handy rum :)

:shock:
doppeldaumen hoch für Florian! du machst dir viel Arbeit mit dem debian release. Wahrscheinlich haben wir YaCy bald im debian default mit drin! Das wäre super!
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron