API-Webseiten kenntlich machen

Hier finden YaCy User Hilfe wenn was nicht funktioniert oder anders funktioniert als man dachte. Bei offensichtlichen Fehlern diese bitte gleich in die Bugs (http://bugs.yacy.net) eintragen.
Forumsregeln
In diesem Forum geht es um Benutzungsprobleme und Anfragen für Hilfe. Wird dabei ein Bug identifiziert, wird der thread zur Bearbeitung in die Bug-Sektion verschoben. Wer hier also einen Thread eingestellt hat und ihn vermisst, wird ihn sicherlich in der Bug-Sektion wiederfinden.

API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Orbiter » Di Jan 06, 2009 4:04 pm

Wir haben ja einige Webseiten, die man auch als XML abrufen kann. Beispiel:

http://localhost:8080/yacysearch.rss?query=yacy
http://localhost:8080/yacysearch.json?query=yacy
http://localhost:8080/Blog.rss
http://localhost:8080/Blog.xml
http://localhost:8080/AccessTracker_p.xml
http://localhost:8080/Bookmarks.rss
http://localhost:8080/CrawlProfileEditor_p.xml
http://localhost:8080/Messages_p.rss
http://localhost:8080/Messages_p.xml
http://localhost:8080/Network.xml
http://localhost:8080/News.rss
http://localhost:8080/opensearchdescription.xml
http://localhost:8080/PerformanceMemory_p.xml
http://localhost:8080/PerformanceQueues_p.xml
http://localhost:8080/QuickCrawlLink_p.xml
http://localhost:8080/Surftips.rss
http://localhost:8080/ViewProfile.rdf?hash=localhash
http://localhost:8080/ViewProfile.vcf?hash=localhash
http://localhost:8080/ViewProfile.xml?hash=localhash

..mal ganz abgesehen von den Seiten in http://localhost:8080/xml/
Ich behaupte mal, das alles ist unsere API. Dann haben wir auch mal eine. ;)

Wie wäre es, wenn wir auf alle diesen Seiten, die man auch als XML abrufen kann so ein Emblem machen $$$ AVAILABLE AS XML $$$ und einer Erklärung dazu, wie man diese mit den richtigen get-Parametern aufruft. Man könnte die Erklärung auf den XML-Seiten im Header als Kommentar einbauen, und bei einem Klick auf das Emblem geht dann die XML-Seite mit einem default-post Argument auf, das dann auch als Beispiel dient.

Wer sucht ein schönes Emblem raus? Gibts sowas schon (frei!)?

Wer baut das ein, mit einer Erweiterung der CSS, so dass dieses Ding dann beispielsweise immer oben rechts in der Ecke des Fensters hängt? (kann ich nicht).
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Low012 » Di Jan 06, 2009 4:18 pm

Orbiter hat geschrieben:Wie wäre es, wenn wir auf alle diesen Seiten, die man auch als XML abrufen kann so ein Emblem machen $$$ AVAILABLE AS XML $$$ und einer Erklärung dazu, wie man diese mit den richtigen get-Parametern aufruft.


Das wäre IMHO eine tolle Sache, die die Entwickler daran erinnert, wo sie welche Informationen bekommen können und vielleicht auch Leute neugierig Macht, die vielleicht noch ganz neue Ideen haben, was man mit den Daten anstellen könnte.

Vielleicht ist es auch möglich, automatisch eine Übersichtsseite zu erstellen, die einfach htroot und htroot/xml durchgeht, Seiten mit bestimmten Änderungen auflistet (.xml, .rss, .json) und vielleicht irgendwo noch Beschreibungen zu den einzelnen Seiten ausgibt. Die Beschreibungen könnten ja vielleicht einfach aus den entsprechenden Dateien ausgelesen werden, wenn man sie in in den Dateien als Kommentar hinterlegt.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Orbiter » Di Jan 06, 2009 4:43 pm

so eine Kommentar-Syntax wäre wohl das einfachste. ich würde das einfach halten wollen, sonst kann man das schlecht pflegen.

Übrigens haben wir schon eine Wiki-Seite für eine größere Doku:
http://www.yacy-websuche.de/wiki/index.php/Dev:API
aber das sieht ja der erst-User nicht gleich, und schon gar nicht beim Stöbern im Interface.

Für eine Kommentar-Syntax könnte man nehmen:
Code: Alles auswählen
<!--
Title: Kurzbeschreibung
Function: was macht die API
Example: [beispiels-URL]
Parameter:
&parameter1: {werte, werte, werte} kommentar hinten dran - was kann man mit den Werten auslösen
&parameter2: usw.
-->

oder ähnlich. Könnte man sehr einfach parsen. Oder sollte man da was anderes nehmen? json-Syntax?
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Low012 » Di Jan 06, 2009 4:56 pm

Die Wiki-Seite kannte ich noch gar nicht! :o

Ich kenne die json-Syntax nicht, wenn die zu kompliziert ist, wird die wahrscheinlich keiner nutzen. Wenn es aber eine fertige Syntax gibt, die geeignet und einfach zu nutzen ist, können wir die benutzen und bei Fragen zur Syntax auf eine fertige Doku irgendwo linken. Außerdem ist die Gefahr geringer, dass wir unsere Syntax irgendwann erweitern müssten, weil wir an irgendwas nicht gedacht haben.

Können solche Kommentar eigentlich auch in Übersetzungen mit einbezogen werden, so dass wenn die Sprache z.B. auf Deutsch umgestellt wird, die Kommentare automatisch durch deutsche ersetzt werden?
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Orbiter » Di Jan 06, 2009 9:27 pm

Low012 hat geschrieben:Die Wiki-Seite kannte ich noch gar nicht! :o

jaaaaaaa .. ich hab die Suche auf der Seite genutzt, die geht auch manchmal (Suche nach 'api'). Nachdem der zuverlässige kit-Server so unzuverlässig geworden ist, bin ich mit der Suche wieder in meinen Keller umgezogen. brauch aber immer liebevolle Pflege...

Low012 hat geschrieben:Ich kenne die json-Syntax nicht, wenn die zu kompliziert ist, wird die wahrscheinlich keiner nutzen.

nun, ja, ich habe jetzt bei der Telekom gelernt das XML jetzt voll uncool ist und json total knorke. Jedenfalls wollen die das überall haben, xml bäh. Also musste ich mal json lernen. Und so ein Zufall, wir haben es schon in YaCy:
http://yacy.dyndns.org:8000/yacysearch.json?query=yacy
(vorsicht, kann kein Browser rendern, also als source anzeigen)

Ich finde das auch nicht schlecht. Und funktioniert super in der jetzt reparierten YaCy live-Suche (noch nicht probiert?). Das zieht das json!

Macht jemand ein $$$ API $$$ Banner? ich stelle mir das so vor wie ein Gütesiegel. Bin kein guter Grafiker, macht einer?
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Lotus » Di Jan 06, 2009 9:53 pm

in 5450 habe ich mal technisch vorgelegt. Wer kanns besser? ;) Das kann am besten in ein Template eingefügt werden, dann ist es modularer und einfacher anzupassen. Die Idee geht in die Richtung Hilfe-Seiten in das Wiki auszulagern. Das wäre einen neuen Thread wert.
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Orbiter » Di Jan 06, 2009 11:18 pm

das finde ich super! Um die beste Verbindung zwischen diesem Button und einem Aufruf einer Demo-XML, das beim Klick auf den API-Button kommen soll zu bekommen, würde ich einen pop-up Text beim Überfahren des Icons gut finden. Beispielsweise würde ich bei der Live-Suche das API hin machen, und dann einen Text schreiben:

"This page uses the JSON search api to display search results as you type. Click here to see an example call to the native API. To see a list of all APIs, please visit http://www.yacy-websuche.de/wiki/index.php/Dev:API"

Dann haben wir alles auf ganz einfache Weise zusammen. Kannst du noch im Beispiel einen pop-up Text einbauen?
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon dulcedo » Mi Jan 07, 2009 2:10 am

Die RSS-API hat eine Kollegin schon vor einer Weile entdeckt und damit gebastelt, hat sie nett als Wordpress-Widget umgesetzt, imho:
http://www.itgrl.de/category/nuetzliche ... etzliches/

Der Link zeigt auf eine Übersicht von Yacy-Artikeln, rechts unter dem Kalender ist das YaCy Suchfeld.
Ich habe eben ein wenig getestet und mir scheint yacysearch.rss liefert den Feed schon aus, bevor überhaupt fertig mit der Suche, jedenfalls erhalte ich regelmässig mehr Suchergebnisse wenn ich nach der Feed-Anzeige mit dem selben Suchbegriff nochmal über die normale HTML-Suchseite suchen lasse.
Ist gut nachvollziehbar da sie 2 Debug-links gesetzt hat.
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon apfelmaennchen » Mi Jan 07, 2009 7:44 am

YaCy-UI / Rich Client Search sowie YaCyBar nutzen beide fast ausschließlich das XML/JSON API - das war auch der Grund, warum ich angefangen habe das API im Wiki zu dokumentieren. Ich finde es sehr wichtig, dass wir unser API dokumentieren und mit Musteranwendungen schmücken. Das Beispiel Wordpress-Widget zeigt sehr schön, wie man YaCy in andere Anwendungen integrieren kann - und neue Anwendungsfälle führen hoffentlich zu neuen Usern...

Überspitzt ausgedrückt: ein funktionierendes und gut dokumentiertes API kann ggf. mehr Wert haben als eine neue GUI / Webinterface

Noch eine Anmerkung zu JSON:
JSON lässt sich zumindest im Kontext von JavaScript deutlich schneller und einfacher verarbeiten als XML. Wie langsam XML sein kann sieht man z.B. wenn man auf meinem Peer die Bookmarks in YaCy-UI aufruft. Das XML ist in max. 1 Sek. geladen, die übrigen 5 - 8 Sek. braucht Firefox/JavaScript zur Aufbereitung und Darstellung der Daten.

Gruß!
apfelmaennchen
apfelmaennchen
 
Beiträge: 429
Registriert: Mo Aug 20, 2007 7:06 pm

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon liebel-lab » Mi Jan 07, 2009 1:25 pm

Nachdem der zuverlässige kit-Server so unzuverlässig geworden ist, bin ich mit der Suche wieder in meinen Keller umgezogen. brauch aber immer liebevolle Pflege...



...hm ...ich hatte den verdacht dass du (orbiter) an den maschinen arbeitest, da der "030" jetzt schon mehrfach heruntergefahren wurde....

zuverlässige server?....naja eigentlich schon..alle server halt auf denen NICHT yacy installiert ist :-)

sag bescheid wo es haengt...an den maschinen selbst? sind hier eigentlich alle gleich....
deine letzte "stabile" version musste ich ja fast jeden 2. tag per hand "anschieben"...

...also wo kann ich helfen...?
liebel-lab
 
Beiträge: 175
Registriert: Sa Jan 26, 2008 7:00 pm

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Orbiter » Mi Jan 07, 2009 11:58 pm

juhu, ich habs geschafft! die erste API description ist mit dem mouseover-help nun für JSON und die interactive search drin, SVN 5454

In SVN 5455 sind dann auch schon Icons drin für die Suchseite, die Netzwerkseit und die Bookmarks.
Könnt ihr bitte gucken wer von euch Seiten Maintained für die XMLs da sind?

die anderen XMLs im /xml/ Ordner: ich würde vorschlagen diese aus ihrem Verzeichnis zu 'befreien', eine Ebene höher hin zu legen und mit einem html, das die Daten auch nur anzeigt anzureichern. Dann können wir das irgendwo im Interface mit einbauen, und auch ein Icon dazu machen. So ist das neue 'begleitende' html sowas wie eine Doku was man da sehen kann. Bitte mithelfen!
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon dulcedo » Do Jan 08, 2009 6:54 am

Wer ist denn der Ansprechpartner für yacysearch.rss? Trotz "Doku" sind da nämlich noch ein paar Sachen unklar, ich frage das jetzt mal im Auftrag:

Die Suche wird ja erst losgetreten wenn yacysearch.rss aufgerufen wird, das beisst sich aber mit dem Prinzip eines RSS-Feeds, der ja vorhandene Inhalte publizieren soll. In dem Moment wo ich den Feed mit Suchparametern aufrufe sind die aber noch nicht da. Also müsste man das imho zweistufig lösen:

Trigger-Call der die Suche startet, kann ja durchaus ein paar Sekunden dauern, dann nach Wartezeit einen (ersten) Aufruf zum Auslesen?
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Orbiter » Do Jan 08, 2009 10:33 am

Doku: opensearch.org, steht auch unter dem API Icon und eigentlich überall sonst auch.
Ein paar sinnlose Extrasekunden Pause ist bestimmt hier bei jedem auf der Wunschliste?

Orbiter hat geschrieben:die anderen XMLs im /xml/ Ordner: ich würde vorschlagen diese aus ihrem Verzeichnis zu 'befreien', eine Ebene höher hin zu legen und mit einem html, das die Daten auch nur anzeigt anzureichern. Dann können wir das irgendwo im Interface mit einbauen, und auch ein Icon dazu machen. So ist das neue 'begleitende' html sowas wie eine Doku was man da sehen kann. Bitte mithelfen!

Das ist natürlich Quatsch gewesen, die Dinger bleiben besser da wo sie sind. Aber ich glaube es wäre gut, das /xml/ mal in /api/ umzunennen, das steht aber auch schon woanders hier im Forum. Aber erst nach dem nächsten Release.
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon flori » Do Jan 08, 2009 12:37 pm

Orbiter hat geschrieben:Aber ich glaube es wäre gut, das /xml/ mal in /api/ umzunennen, das steht aber auch schon woanders hier im Forum. Aber erst nach dem nächsten Release.

Mir fällt da das Firefoxplugin ein. Dass müsste ich noch umschreiben. In Zukunft wäre es dann gut, wenn die version.xml immer an der selben Stelle bleibt, damit man anhand dieser Datei eventuell Versionen unterscheiden kann...
flori
 
Beiträge: 245
Registriert: Mi Jun 27, 2007 10:17 pm
Wohnort: Karlsruhe

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Orbiter » Fr Jan 09, 2009 10:27 am

dulcedo hat geschrieben:Die Suche wird ja erst losgetreten wenn yacysearch.rss aufgerufen wird, das beisst sich aber mit dem Prinzip eines RSS-Feeds, der ja vorhandene Inhalte publizieren soll. In dem Moment wo ich den Feed mit Suchparametern aufrufe sind die aber noch nicht da. Also müsste man das imho zweistufig lösen:

Trigger-Call der die Suche startet, kann ja durchaus ein paar Sekunden dauern, dann nach Wartezeit einen (ersten) Aufruf zum Auslesen?

Erst durch das Posting auf http://www.itgrl.de/itgrl_yacy_search/#comment-14 habe ich jetzt verstanden worum es dir dabei geht: ich nehme an, du meinst den Unterschied zwischen erstem Aufruf des rss und dem zweiten Aufruf, der manchmal noch weiter angereicherte Ergebnisse zeigt. Der von dir angesprochene Zwischenpuffer existiert, aber die Ergebnisaufbereitung wartet nicht so lange bis der von zu spät antwortenden Peers gefüllt wurde. Das rss wird dabei mit Hilfe von Chunked-Encoding im http protokoll 10-Stufig gesendet (für jeden Treffer einen chunk), so dass man das Ergebnis als Stream verarbeiten kann. Konkret nutzen tut das der Webbrowser beim html laden, weil der das Ergebnis interaktiv darstellt (rendert während Daten kommen). Das hat dann den Effekt, das man Ergebnisse sofort nach dem Aufruf der Suchseite sieht, auch wenn noch nicht alle Peers geantwortet haben. Im rss geht dieser Vorteil verloren, weil das ja nicht als Stream verarbeitet wird. Was du hier wohl brauchst, wäre ein time-out Wert im Aufruf des rss servlet. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, das bei 3 Sekunden niemand mehr die Suche mag und als zu langsam bezeichnet (= nie wieder nutzt).

Wenn man nun also eine Möglichkeit finden könnte, das rss während dem Laden des rss im Browser darzustellen, so spräche auch nichts gegen ein viel höheres time-out. Siehst du da eine Möglichkeit?
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Lotus » Fr Jan 09, 2009 11:31 am

Ich habe meinen schnellen Button nun gegen einen kleineren getauscht. Der scheint wohl angenommen zu sein. ;)
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Orbiter » Fr Jan 09, 2009 1:47 pm

sieht super aus so, die Farbe gefällt mir auch gut. Das einzige was nun eigentlich noch fehlt, wäre ein Flag in ConfigAppearance_p.html, um das API-Zeichen auf Suchseiten (yacysearch.html) auszublenden. Das will ja ggf. nicht jeder mit einem Portal dort haben. Oder statt eines Flags kann man auch die display-Variable bei der Suchseite auswerten, das wäre einfacher. Also Ausblenden bei display=2
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon dulcedo » Sa Jan 10, 2009 8:38 am

@lotus, der link über die blase auf yacysearch.rss scheinet ins leere zu gehen, oder muss dazu der proxy an sein? erhalte "unresolved ...".
Ansonsten prima, das andere war wirklich zu gross (gerade z.b. wenn mans irgendwo einbindet)

Und zu der Sache mit dem Timing hab ich mir auch schon Gedanken gemacht, schrittweise anzeigen dürfte schwer werden, das kann aber Marie (itgrl) oder andere Wordpress-experten besser sagen.
Denkbar vielleicht 2-stufig: erster Aufruf, 10 Ergebnisse, nach 5 sekunden nochmal ein Seitenreload. Die Frage ist ob das dann beim Lesen stört, müsste man ausprobieren. Ideal wäre natürlich eine permanentes aktualisieren wie auf yacysearch.html.

Genau solche Kleinigkeiten stören mich, das ist wirklich ein Klacks das Anwenderfreundlicher zu machen, man sollte einfach mehr kreative Leute unbedarft auf yacy loslassen.

Wenn man den timeoutwert nun einfach mal übergeben könnte, kann ja dann jeder Suchanbieter selber festlegen was ihm als zu lange erscheint.
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Orbiter » Sa Jan 10, 2009 10:26 am

wir hatten mal einen timeout im request drin, nach einer Überarbeitung ist der komplett rausgeflogen, aber intern haben sich wieder kleine timeouts eingeschlichen. Ich werde das mal wieder nach extern überführen, vielleicht nicht mehr vor dem release.
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Lotus » So Jan 11, 2009 4:38 pm

Orbiter hat geschrieben:[...] auszublenden. Das will ja ggf. nicht jeder mit einem Portal dort haben. Oder statt eines Flags kann man auch die display-Variable bei der Suchseite auswerten, das wäre einfacher. Also Ausblenden bei display=2

ist die Lösung mit r5461 fertig?
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Orbiter » So Jan 11, 2009 7:31 pm

ja, nur wird es ausgeblendet bei display=2 und display=0, also nur bei display=1 sichtbar, das ist der normale Modus wenn man angemeldet ist. Wer nicht als admin angemeldet ist, sieht es nicht.
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Anonymous Coward » Di Jan 13, 2009 1:12 am

Tipp von einem zufällig dahergelaufenen: Wie wäre es mit XSLT-Stylesheets für die XML-Datenquellen?
Die werden mittlerweile glaube ich von vielen Browsern verstanden, sind in der XML-Datei nicht mehr als eine Zeile zusätzlich - und bieten die Möglichkeit mit relativ geringem Aufwand alle möglichen Formen der HTML-Präsentation auszuprobieren. (An den Stellen, wo man im generierten html dann xml-Daten übernehmen will schreibt man dann so ungefähr <xsl:value-of select="zu referenzierende node" />. Und auch über mehrere Datensätze zu iterieren ist relativ einfach). Und vor allem kann man dann auch als Benutzer (naja, mit Ahnung von Web Design) einfach experimentieren und ganz neue und schicke Oberflächen bauen (bzw. von anderen einbinden).
Anonymous Coward
 

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon apfelmaennchen » Di Jan 13, 2009 6:44 am

/xml/bookmarks/xbel/xbel.xml?style=STYLESHEET wäre hier ein Beispiel, wo das heute schon implementiert ist!
Für STYLESHEET kann man eine URL zum passenden CSS oder XSL Stylesheet angeben.

Beispiel:
http://localhost:8080/xml/bookmarks/xbel/xbel.xml
http://localhost:8080/xml/bookmarks/xbe ... der-ul.xsl

Gruß!
apfelmaennchen
apfelmaennchen
 
Beiträge: 429
Registriert: Mo Aug 20, 2007 7:06 pm

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon Orbiter » Fr Jan 16, 2009 10:20 am

flori hat geschrieben:
Orbiter hat geschrieben:Aber ich glaube es wäre gut, das /xml/ mal in /api/ umzunennen, das steht aber auch schon woanders hier im Forum. Aber erst nach dem nächsten Release.

Mir fällt da das Firefoxplugin ein. Dass müsste ich noch umschreiben. In Zukunft wäre es dann gut, wenn die version.xml immer an der selben Stelle bleibt, damit man anhand dieser Datei eventuell Versionen unterscheiden kann...

ich habe ja nun alle Dateien von /xml/ nach /api/ verschoben. Damit alle Programme, die auf /xml/ zugreifen weiterfunktionieren mappt der httpd nun das /xml/ auf /api/. Das ist nur ein Hack und müsste man in Zukunft wieder raus machen. Bitte mal alle gucken was man noch alles umstellen müsste.
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon itgrl » Mi Feb 11, 2009 5:20 pm

Orbiter hat geschrieben:
Low012 hat geschrieben:Ich kenne die json-Syntax nicht, wenn die zu kompliziert ist, wird die wahrscheinlich keiner nutzen.

nun, ja, ich habe jetzt bei der Telekom gelernt das XML jetzt voll uncool ist und json total knorke. Jedenfalls wollen die das überall haben, xml bäh. Also musste ich mal json lernen. Und so ein Zufall, wir haben es schon in YaCy:
http://yacy.dyndns.org:8000/yacysearch.json?query=yacy
(vorsicht, kann kein Browser rendern, also als source anzeigen)
Ich finde das auch nicht schlecht. Und funktioniert super in der jetzt reparierten YaCy live-Suche (noch nicht probiert?). Das zieht das json!


Low&Orbiter, in PHP ist JSON sehr einfach nutzbar, kann man ja direkt abbilden als PHP-Objekt.
http://www.itgrl.de/projekte/php_json2mysql/

Finde das auch sehr nützlich, viel einfacher zu handeln und vorallem auch lesbarer als XML.
itgrl
 
Beiträge: 58
Registriert: Do Feb 05, 2009 7:20 am

Re: API-Webseiten kenntlich machen

Beitragvon itgrl » Fr Feb 13, 2009 8:25 pm

Man müsste die Opensearch Schnittstelle unbedingt propagieren, Mouseovers, kleine unauffällige Icons, etc. - schön webweit verstreuen.
Damit hat man YaCy schonmal in die Browser-Suchleiste integriert, ein Schritt vor der komfortableren Yacy-Bar und dann natürlich eigener Peer oder Integration in eigene Projekte. Ein zusätzlicher Suchdienst dort stört nicht, den löscht man auch nicht gleich wieder. Vorkauen.

Eine Opensearch-Seite die verschiede Peers anbietet ist hier q&d realisiert, wer seinen Peer dort auch sehen mag kann sich gerne melden, die Peer-Adressen sind "etwas" unkenntlich gemacht, ganz verbergen geht natürlich nicht. Problemlos wäre auch die Gesamtliste abzuarbeiten, nachsehen wer (schnell) anpingbar ist, und die dann automatisch anzeigen zu lassen, da wäre eine Art Erlaubnis wichtig, gibts so was?
Dann bastelt jemand begabtes ein paar hübsche kleine Grafiken die das vielleicht sogar per Klick in den Browser installieren, und emsig verteilen, das klappt mit den Socal-Networks ja mittlerweile fast zu penetrant.

Eine offene Kritik, habe ich mich da jetzt fast eine Woche durchgekämpft:
Die API ist toll! Wenn man alle Infos mal gefunden und zusammengetragen hat.

Für eine API die vielleicht "gefunden" wird ist sehr wichtig eine kleine zentrale Seite zu haben die mir sagt:
Warum, Funktionsweise, Methoden, Beispielcode der irgendwas simples sofort problemlos macht. Und wenn nur Hello!
Dann Verweise auf das Wiki, das natürlich alles enthält aber keine Hintegrundinfos als Stichworte/Links: Opensearch, XML, RSS, JSON.
Nur verlinken und sagen YaCy kann das.

Dann schaut sich das wohl auch jemand mal kurz an und probiert, man hat nicht immer mal einen Tag für so eine Spielerei.
Das ist es nämlich, auf den ersten Blick.
itgrl
 
Beiträge: 58
Registriert: Do Feb 05, 2009 7:20 am


Zurück zu Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste