Kelondro ohne YaCy

Hier finden YaCy User Hilfe wenn was nicht funktioniert oder anders funktioniert als man dachte. Bei offensichtlichen Fehlern diese bitte gleich in die Bugs (http://bugs.yacy.net) eintragen.
Forumsregeln
In diesem Forum geht es um Benutzungsprobleme und Anfragen für Hilfe. Wird dabei ein Bug identifiziert, wird der thread zur Bearbeitung in die Bug-Sektion verschoben. Wer hier also einen Thread eingestellt hat und ihn vermisst, wird ihn sicherlich in der Bug-Sektion wiederfinden.

Kelondro ohne YaCy

Beitragvon Hydrox » Do Mai 20, 2010 8:25 am

Kann man auch irgendwo an Kelondro ohne YaCy kommen um Kelondro zuverwenden ohne der Rest von YaCy mit sich rumzuschleppen?
Hydrox
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi Jun 27, 2007 11:47 am

Re: Kelondro ohne YaCy

Beitragvon Orbiter » Do Mai 20, 2010 8:56 am

gute Frage, wie sagt der Koch: "ich hab das schon mal vorbereitet" - denn ich wollte das irgendwie irgendwann auch mal als eigenständige Bibliothek rausziehen. Das heisst hier schon dass du die ganzen kelondro-Klassen ganz ohne Abhängigkeit von YaCy rauskopieren kannst. Die Abhängigkeiten habe ich bei einer größeren Umstrukturierung schon entfernt.

Das größte Problem bei der Eigenständigkeit ist aber die Lizenz: am liebsten hätte ich aber kelondro als LGPL-lizensierte Library. Dazu müsste man im Detail gucken wer denn da noch mit dran geschrieben hat. In den letzten 2 Jahren habe ich da aber wirklich viel geändert und alleine dran gearbeitet, so dass bei der Lizenzänderung nur ich selbst zustimmen müsste. Um es ganz genau zu machen müsste man aber ziemlich viel recherchieren.

Ohne LGPL kann man kelondro ausschliesslich in GPL-Software verwenden. Wenn man sich aber anguckt was YaCy alles so an libraries einbindet: alles Apache oder LGPL Lizenz. Andere Libraries könnten Kelondro also gar nicht benutzten.
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Kelondro ohne YaCy

Beitragvon Hydrox » Do Mai 20, 2010 4:39 pm

Und wie sieht es mit Dokumentation bezüglich der Verwendung Kelondro aus, gibt es da inzwischen was neues? Im Wiki habe ich zumindest nichts gefunden.
Hydrox
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi Jun 27, 2007 11:47 am

Re: Kelondro ohne YaCy

Beitragvon Orbiter » Do Mai 20, 2010 8:01 pm

naja wenn du in den code schaust wirst du sehen dass ich bei javadoc fortschritte gemacht habe...
Ansonsten ist Dokumentation wie immer eine Zeitfrage. Was brauchst du denn?

Was hättest du mit kelondro vor?
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Kelondro ohne YaCy

Beitragvon Hydrox » Do Mai 20, 2010 11:36 pm

im Grunde brauch ich nur eine Tabelle int ⇒ String und eine Struktur wo ich int ⇒ {int, int, …, int} ablegen kann.
Hydrox
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi Jun 27, 2007 11:47 am

Re: Kelondro ohne YaCy

Beitragvon Quix0r » Sa Mai 22, 2010 5:50 pm

@Orbiter: Leg es einfach fest, eine Lib unter GPL 2 zu stellen ist in meinen Augen eher kontraproduktiv, da dann alles GNU GPL 2 sein muss - "Everthing that touches the GNU GPL (2) remains GNU GPL 2" - auch als "Assimilierung" bekannt... ;-)

Ich habe da was von mindestens 50% des Quellcodes sollten geaendert sein gehoert, damit es rechtlich als "dein" Werk angesehen wird. Nagel mich aber bitte nicht drauf fest. :)
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: Kelondro ohne YaCy

Beitragvon Orbiter » Mo Mai 24, 2010 8:39 am

als copyright-owner kann ich dual-lizensieren und wenn das dann lgpl ist, ist es für einen integrator die bessere wahl. ich kann nur keine fremden codeteile duallizensieren, da müssen dann alle mitziehen. nur gibt es eben bei kelondo kaum andere.
Orbiter
 
Beiträge: 5797
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Kelondro ohne YaCy

Beitragvon Quix0r » Mo Mai 31, 2010 5:33 am

Zwischen welchen Lizenzen willst du dual-lizensieren? Von der FSFE sagte man mir mal, dass es keinen Sinn macht, eine Lib/Software unter LGPL und GPL zu stellen.
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld


Zurück zu Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron