Ram eating

Hier finden YaCy User Hilfe wenn was nicht funktioniert oder anders funktioniert als man dachte. Bei offensichtlichen Fehlern diese bitte gleich in die Bugs (http://bugs.yacy.net) eintragen.
Forumsregeln
In diesem Forum geht es um Benutzungsprobleme und Anfragen für Hilfe. Wird dabei ein Bug identifiziert, wird der thread zur Bearbeitung in die Bug-Sektion verschoben. Wer hier also einen Thread eingestellt hat und ihn vermisst, wird ihn sicherlich in der Bug-Sektion wiederfinden.

Ram eating

Beitragvon alexander1 » Sa Jul 24, 2010 12:56 pm

also yacy (deb installation) frisst nach ein paar minuten den ganzen ram. Ziemlich unbenutzbar. Siehe bild:
http://img830.imageshack.us/img830/7403 ... mfoto4.png
alexander1
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi Aug 20, 2008 10:20 am

Re: Ram eating

Beitragvon Low012 » Sa Jul 24, 2010 2:03 pm

Soweit ich sehen kann, verhält sich YaCy nicht außergewöhnlich. Wie anhand des Screenshots erkennbar ist, wurde YaCy mit der Einstellung gestartet, dass maximal 600MB Heapspace belegt werden dürfen. Dazu kommt noch der Speicherplatz, den die Java Virtual Machine für interne Zwecke belegt (am Beispiel von JRockit hier erklärt: http://blogs.oracle.com/jrockit/2009/02/why_is_my_jvm_process_larger_t.html).

600MB ist der Standardwert für YaCy, der eigentlich für halbwegs moderne Systeme OK sein sollte, wenn da nicht noch andere speicherhungrige Anwendungen, wie zum Beispiel Datenbanken, drauf laufen. Wenn 600MB zuviel sein sollten, kann man den Wert auch auf http://localhost:8080/Performance_p.html herunter setzen, wobei YaCy umso leistungsfähiger ist, je mehr Speicher man ihm zur Verfügung stellt. Unter 128MB sollte man erfahrungsgemäß nicht gehen, weil es dann doch recht eng wird.
Low012
 
Beiträge: 2214
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm


Zurück zu Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste