stopYACY.sh geht nicht mehr

Hier finden YaCy User Hilfe wenn was nicht funktioniert oder anders funktioniert als man dachte. Bei offensichtlichen Fehlern diese bitte gleich in die Bugs (http://bugs.yacy.net) eintragen.
Forumsregeln
In diesem Forum geht es um Benutzungsprobleme und Anfragen für Hilfe. Wird dabei ein Bug identifiziert, wird der thread zur Bearbeitung in die Bug-Sektion verschoben. Wer hier also einen Thread eingestellt hat und ihn vermisst, wird ihn sicherlich in der Bug-Sektion wiederfinden.

stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon lulabad » Sa Feb 19, 2011 5:23 pm

Also bei mir geht seit einiger Zeit das stopYACY.sh nicht mehr.
Es gibt keinerlei Reaktion. Die Ausgabe dass ich warten soll und das Logfile anschauen soll. Sonst nichts.

Kann das jemand bestätigen?
lulabad
 
Beiträge: 709
Registriert: Mi Jun 27, 2007 11:40 am
Wohnort: Im Herzen Bayerns

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon Quix0r » Sa Feb 19, 2011 10:44 pm

Kann ich bestaetigen. :) Ich wollte es schon fast selber posten.

Die "Loesung" ist ein an die Java-Instanz angehaengter Prozess "www-browser". Killt man diesen, werden die shutdown-Hooks registriert und der Peer laesst sich wieder runterfahren und neustarten. An dieser Stelle sei auch mal auf dieses Posting verwiesen. Dort ist es nicht umbedingt gewuenscht, dass ein "Browser" (a la lynx/links/w3m) gestartet wird.

An alle: Ihr muesst alle unbedingt die www-browser Instanzen killen, wenn ihr viel den YaCy-Peer neugestartet habt! Auch durch ein killYACY.sh lassen die Instanzen sich nicht killen, sondern werden an den init-Prozess umgehaengt.
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon Lotus » So Feb 20, 2011 12:27 pm

Was heißt das konkret? Der Browser muss anders gestartet werden, weil die jetzige Lösung einen Kind-Prozess erzeugt, der erst beendet werden muss?
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon Quix0r » So Feb 20, 2011 1:50 pm

Also, YaCy startet und erzeugt ein Kind-Prozess www-browser, den man auch in der Prozessliste (pstree oder top umsortiert) unter Linux auch sieht. Hier mal ein Beispiel von meinem Peer free-search:
Code: Alles auswählen
[...]
     ├─hald─┬─hald-runner─┬─hald-addon-acpi
     │      │             ├─hald-addon-inpu
     │      │             └─hald-addon-stor
     │      └─{hald}
     ├─java─┬─www-browser
     │      └─90*[{java}]
     ├─kded4
[...]

Der Peer ist seit gestern hoch und beendet nicht den Kind-Prozess www-browser, auch reagiert er nicht auf Shutdown/Restart-Anfragen an das Steering, was Michael geschrieben hat. Er reagiert erst, wenn ich per $ killall www-browser diesen "haendisch" rauswerfe, weil dann erst, nachdem der Kinder-Prozess raus ist, der Shutdown-Hook registriert wird. Das habe ich im Logfile schon mehrfachst beobachtet.

Hier mal ein Logfile-Ausschnitt von dem Peer zulu289: (er laeuft auch seit gestern)
Code: Alles auswählen
I 2011/02/20 13:47:17 CRAWLER remoteCrawlLoaderJob: not done, we are not allowed to do that
I 2011/02/20 13:47:18 CRAWLER omitting de-queue/local: stack is empty
I 2011/02/20 13:47:21 CRAWLER omitting de-queue/local: stack is empty
I 2011/02/20 13:47:22 STARTUP Copied the default locales to /var/yacy/DATA/LOCALE/locales
S 2011/02/20 13:47:22 STARTUP Registering Shutdown Hook
I 2011/02/20 13:47:23 CRAWLER omitting de-queue/local: stack is empty
I 2011/02/20 13:47:25 CRAWLER omitting de-queue/local: stack is empty
I 2011/02/20 13:47:27 CRAWLER omitting de-queue/local: stack is empty

Das STARTUP kam erst, als ich www-browser killte.

Killt man aber nun YaCy (weil es ja aus Sicht des Users nicht auf Shutdown/Restart reagiert) mit $ ./killYACY.sh verbleibt der www-browser Prozess im Speicher.
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon lulabad » So Feb 20, 2011 1:55 pm

Also ich hab keinen solchen Prozess.
Bei mir läuft schon immer nur ein java Prozess. Geht sowieso kein Browser auf.
lulabad
 
Beiträge: 709
Registriert: Mi Jun 27, 2007 11:40 am
Wohnort: Im Herzen Bayerns

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon Quix0r » So Feb 20, 2011 2:15 pm

Hmmm, ich habe gerade gesehen, dass browserPopUpTrigger bei allen Peers auf true eingestellt ist. Das kann ich natuerlich ausmachen. :) Aber dennoch sieht mir die Logik in Browser.openBrowser() nicht ganz fehlerfrei aus:
Code: Alles auswählen
    public static void openBrowser(final String url) {
        boolean head = System.getProperty("java.awt.headless", "").equals("false");
        try {
            if (systemOS == systemMacOSX) {
                openBrowserMac(url);
            } else if (systemOS == systemUnix) {
                try {
                    openBrowserUnixGeneric(url);
                } catch (final Exception e) {
                    openBrowserUnixFirefox(url);
                }
            } else if (systemOS == systemWindows) {
                openBrowserWin(url);
            } else {
                throw new RuntimeException("System unknown");
            }
        } catch (final Exception e) {
            if (head) try {
                openBrowserJava(url);
            } catch (final Exception ee) {
                logBrowserFail(url, ee);
            } else {
                logBrowserFail(url, e);
            }
        }
    }

Wenn man sich nur diese Methode ansieht, wird dem nach ein Browser gestartet, egal ob java.awt.headless gesetzt oder nicht gesetzt ist.
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon Orbiter » So Feb 20, 2011 2:47 pm

das soll ja auch so sein.

trotzdem habe ich den eindruck dass kein browser gestarted werden darf wenn so wie bei dir nur lynx drauf ist. man müsste bei linux ggf gucken ob das linux eine typische gui-konfiguration hat, beispelseweise wenn es ein ubuntu mit vorinstalliertem firefox ist. geht das? wie stellt man sowas fest?
Orbiter
 
Beiträge: 5796
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon Quix0r » So Feb 20, 2011 4:19 pm

In meinem ersten Posting habe ich meinen anderen Beitrag verlinkt und dort eine bei Uni*/Linux sichere Varriante aufgezeigt (DISPLAY-Umgebungsvariable) wie man, an die Information kommt, ob Xorg gestartet ist oder nicht. Ich meine, sogar unter Solaris (SunOS) wird die verwendet. Leider hat aber meine Festplatte einen Hardware-Crash erlitten und ich kann die Box nicht mehr starten (SCSI-aehnliche HDD).
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon Orbiter » Mo Feb 21, 2011 12:55 pm

in svn 7506 habe ich den Aufruf von /etc/alternatives/www-browser erst mal wieder raus gemacht. Wäre mir lieb wenn jemand einen Beispielcode postet wie man dort testen kann dass dort kein lynx mit /etc/alternatives/www-browser verlinkt ist.
Orbiter
 
Beiträge: 5796
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon lulabad » Mo Feb 21, 2011 1:04 pm

Orbiter hat geschrieben:in svn 7506 habe ich den Aufruf von /etc/alternatives/www-browser erst mal wieder raus gemacht. Wäre mir lieb wenn jemand einen Beispielcode postet wie man dort testen kann dass dort kein lynx mit /etc/alternatives/www-browser verlinkt ist.

Keine Ännderung. Skript geht immer noch nicht.
lulabad
 
Beiträge: 709
Registriert: Mi Jun 27, 2007 11:40 am
Wohnort: Im Herzen Bayerns

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon lulabad » Mo Feb 21, 2011 1:18 pm

Habs gefunden:


./stopYACY.sh: 34: bin/apicall.sh: Permission denied

Da liegt der Hund begraben. Das Teil muss ausführbar sein.
lulabad
 
Beiträge: 709
Registriert: Mi Jun 27, 2007 11:40 am
Wohnort: Im Herzen Bayerns

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon Quix0r » Mo Feb 21, 2011 4:12 pm

Das laesst sich mit dem SVN-Property "svn:executable" von alleine machen.
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon Orbiter » Mo Feb 21, 2011 4:19 pm

dieser Wert ist für alle *.sh Dateien in bin gesetzt. Das Attribut haben die Dateien bei mir ebenfalls.
Die Frage ist noch ob man das irgendwo im build.xml ant-file beim Packen mit tar setzen kann.
Orbiter
 
Beiträge: 5796
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon Quix0r » Mo Feb 21, 2011 4:32 pm

Also, der Linux-Befehl "cp" erlaubt einen Parameter -p, der folgendes besagt:
Code: Alles auswählen
-p same as --preserve=mode,ownership,timestamps

Vielleicht bietet auch ant hier eine Moeglichkeit an?

Ich kann auf jeden Fall bestaetigen, dass mit dem Update die www-browser Instanzen nicht mehr gestartet werden und stopYACY.sh wieder funktioniert.
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon lulabad » Mo Feb 21, 2011 4:39 pm

Also ich finds komisch. Die statistikpeers werden seit jeher direkt aus dem svn Verzeichnis gestartet.
Da is nix mit cp oder so.
Kann es sein, dass irgendwann das Propertie noch nicht gesetzt wurde und dann nicht nachgezogen wurde?
Keine Ahnung.
lulabad
 
Beiträge: 709
Registriert: Mi Jun 27, 2007 11:40 am
Wohnort: Im Herzen Bayerns

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon Quix0r » Mo Feb 21, 2011 4:57 pm

Hmmm, okay.

Du kannst diesen Befehl ausfuehren, dann werden alle von SVN getrackte Shell-Scripte als ausfueherbar markiert:
Code: Alles auswählen
find -type f -name "*.sh" | xargs svn propset svn:executable 2>/dev/null

Sind welche nicht vom SVN kontrolliert, kannst du die noch nachsetzen:
Code: Alles auswählen
find -type f -name "*.sh" | xargs chmod -c u+x

Das -c zeigt dir Aenderungen an. Kommt also nichts, wuerde auch nichts geaendert (da alle gesetzt sind).
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: stopYACY.sh geht nicht mehr

Beitragvon Lotus » Mo Feb 21, 2011 7:19 pm

Mit 7499 kam auch kein Browser Popup mehr auf Ubuntu Linux (Vorversion unbekannt). Mit 7509 kommt es nun wieder. Hatte keine Zeit das zu untersuchen.
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste