yacy als anon-Proxy?

Hier finden YaCy User Hilfe wenn was nicht funktioniert oder anders funktioniert als man dachte. Bei offensichtlichen Fehlern diese bitte gleich in die Bugs (http://bugs.yacy.net) eintragen.
Forumsregeln
In diesem Forum geht es um Benutzungsprobleme und Anfragen für Hilfe. Wird dabei ein Bug identifiziert, wird der thread zur Bearbeitung in die Bug-Sektion verschoben. Wer hier also einen Thread eingestellt hat und ihn vermisst, wird ihn sicherlich in der Bug-Sektion wiederfinden.

yacy als anon-Proxy?

Beitragvon wsb » Fr Feb 28, 2014 10:51 am

Nachdem ich nun nach etlichen Stunden des Herumkonfigurierens yacy dazu gebracht habe, als Proxy zu laufen, der gleichzeitig die besuchten Webseiten indexiert (was eine feine Sache ist :-)), stehe ich jetzt vor dem Problem, yacy abzugewöhnen, IP-Adresse der Browser-Clients durchzureichen. Letztlich soll yacy als anonnymisierender Proxy laufen; was muss ich (wahrscheinlich unter "Erweiterte Konfiguration"?) an Paramentern einstellen, damit die IP-Adresse NICHT durchgereicht wird? yacy.init habe ich gelesen, finde da aber nicht den passenden Hinweis. Wer kann helfen?

Eigentlich sollte der Parameter "proxy.sendXForwardedForHeader=false" das regeln, tut er aber leider nicht :-(
wsb
 
Beiträge: 201
Registriert: Mi Jun 27, 2007 2:53 pm

Re: yacy als anon-Proxy?

Beitragvon wsb » Fr Feb 28, 2014 1:38 pm

Ui, ich hab MEINEN Fehler gefunden :-) "proxy.sendXForwardedForHeader=false" ist völlig richtig und tut, was es soll :-)

ABER in meiner Browser-Konfiguration fehlte der Haken bei "Use this proxy-server for all protocols" (denn es ging nicht via http, sondern https).
wsb
 
Beiträge: 201
Registriert: Mi Jun 27, 2007 2:53 pm


Zurück zu Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste