Yacy als Proxy in größeren Umgebungen

Hier finden YaCy User Hilfe wenn was nicht funktioniert oder anders funktioniert als man dachte. Bei offensichtlichen Fehlern diese bitte gleich in die Bugs (http://bugs.yacy.net) eintragen.
Forumsregeln
In diesem Forum geht es um Benutzungsprobleme und Anfragen für Hilfe. Wird dabei ein Bug identifiziert, wird der thread zur Bearbeitung in die Bug-Sektion verschoben. Wer hier also einen Thread eingestellt hat und ihn vermisst, wird ihn sicherlich in der Bug-Sektion wiederfinden.

Yacy als Proxy in größeren Umgebungen

Beitragvon Micki » So Jul 31, 2016 7:26 am

Verwendet von euch einer Yacy als Proxy in Umgebungen ab 10 User aufwärts?
Würde gerne mal das mit dem entfernten Proxy testen!
Micki
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa Feb 21, 2015 10:38 pm

Re: Yacy als Proxy in größeren Umgebungen

Beitragvon TmoWizard » So Jul 31, 2016 10:02 am

Hallo @Micki

Micki hat geschrieben:Würde gerne mal das mit dem entfernten Proxy testen!


Das funktioniert wohl nur mit einem entsprechenden Server und einer festen IP-Adresse, welcher wie mein eigener Rechner hier 24/7 durchläuft. Theoretisch könnte ich den als YaCy-Proxy für den Rechner meines Sohnes verwenden und ich hab das auch schon probiert, das funktioniert einwandfrei. Allerdings sind beide Rechner und auch unsere Smartphones natürlich hier im eigenen Netzwerk, so daß das ohne Probleme läuft. Auch mit anderen Rechnern (Laptops), Smartphones und zwei Tabletts (insgesamt 8 Geräte gleichzeitig) habe ich das getestet, Probleme gab es damit nicht wirklich, aber es bremst die entsprechenden Rechner/Smartphones und natürlich meinen eigenen Arbeits-PC gehörig!

Andererseits habe ich auch einen HAVP (HTTP Anti Viren Proxy) hier am laufen, da mir dann doch gerade auf dem Windows 7 Rechner meines Sohnes die Sicherheit vorgeht!

Mein YaCy ist auch nicht öffentlich, da ich ja dank meines Providers alle 24 Stunden eine neue IP bekomme (Zwangstrennung). Netzintern geht das also einwandfrei, extern kann ich jedoch derzeit nicht probieren. Ich habe jedoch vor längerer Zeit mal einen Versuch gestartet und meine zu dem Zeitpunkt öffentliche IP notiert und bin dann zu meiner Ex-Ehefrau gefahren. Auf den damals 3 vorhandenen Rechnern (zwei Tower per LAN und ein Laptop über WLAN) habe ich dann zum Testen mein YaCy als Proxy eingerichtet und siehe da:

Es funktionierte ohne Probleme!

Die einzige Einschränkung dabei ist natürlich die jeweilige Geschwindigkeit der Verbindung! Ich selbst habe hier Glasfaser und das läuft wirklich flott, während meine Ex zu dieser Zeit nur eine 6.000er Leitung hatte. Ehm... nicht wirklich optimal! :roll:

In einem internen Netz sollte das aber auf jeden Fall funktionieren. Dabei ist jedoch zu beachten, daß auf dem YaCy-Server nicht viel anderes läuft und dieser sollte auch relativ gut ausgestattet sein. Wenn ich meinen eigenen Rechner als Server nehmen würde, dann sehe ich diesen außer den Festplatten als absolutes Minimum an:

  • AMD Athlon II X2 220
  • 2 x 2.800 MHz
  • 6 GB RAM (Mein olles Mainboard schafft leider nur maximal 8 GB)
  • Meine 2 x 500 GB reichen für YaCy wirklich locker aus! :mrgreen:
  • Dazu noch ein vernünftige Backup-System!

In einer größeren Umgebung ab 10 PC's würde ich jedoch einen "richtigen" Server für YaCy in die Ecke stellen, keinen billigen und etwas getunten Büro-PC wie meinen eigenen, welcher ja auch noch für andere Zwecke verwendet wird! Wer außer mir läßt schon seinen PC 24/7 durchlaufen? Immerhin mach ich ja auch noch bei SETI mit (BOINC) und der schon erwähnte HAVP braucht natürlich auch noch entsprechend Ressourcen.


Grüße nun aus Augsburg

Mike, TmoWizard
TmoWizard
 
Beiträge: 94
Registriert: So Jul 13, 2014 3:32 pm
Wohnort: Augsburg

Re: Yacy als Proxy in größeren Umgebungen

Beitragvon TmoWizard » Mo Aug 01, 2016 5:10 am

Hallo Micki,

hier die Antwort auf deine PN:

Micki hat geschrieben:Hallo Mike,
das finde ich erst mal spitze ein Yacyanwender aus Augsburg !
Bin auch in Augsburg.


Willkommen im Club! :mrgreen:


Micki hat geschrieben:Ich hab hier den Proxy aktiviert. Verbessert sehr den eigenen Index hab ich festgestellt.


Dafür ist der Proxy ja auch da.


Micki hat geschrieben:Würde deshalb gerne mal in einer größeren Umgebung einen Proxy anzapfen.



Wie ich geschrieben habe konnte ich das bisher nicht richtig testen, sondern eben nur bis maximal 8 Geräte. Da YaCy jedoch hier auf meinem Arbeits-PC läuft geht dieser natürlich in die Knie, so daß ein vernünftiges Arbeiten unmöglich wird, wenn mehrere Personen gleichzeitig darauf zurückgreifen!

Man sollte hierfür ein extra Gerät (PC oder richtiger Server) verwenden, was allerdings mit extra Kosten verbunden sein wird. Bei mir rentiert sich daß mit maximal 5 gleichzeitig laufenden Geräten inkl. meinem Arbeits-PC eher nicht, außerdem könnte ich mir das als Hartz-IV-Empfänger derzeit auch gar nicht leisten!

Ich könnte aber mal sehen, was ich aus den alten Rechnern in meinem Keller rausholen kann, allerdings dauert das natürlich seine Zeit. Außerdem mache ich vom Jobcenter aus einen halbtägigen Kurs mit, so daß meine Zeit doch etwas knapp wird! Einen Versuch ist es jedoch wert, vielleicht kann ich da ja was zusammenbasteln. Wäre nicht das erste mal, daß ich solche Experimente mache. ;)


Viele Grüße aus der Firnhaberau

Mike, TmoWizard
TmoWizard
 
Beiträge: 94
Registriert: So Jul 13, 2014 3:32 pm
Wohnort: Augsburg

Re: Yacy als Proxy in größeren Umgebungen

Beitragvon Micki » Mo Aug 01, 2016 6:46 pm

Ich plane mir die Tage 4 HD's zu kaufen um endlich meinen Prolineat aufsetzen zu können!
Micki
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa Feb 21, 2015 10:38 pm

Re: Yacy als Proxy in größeren Umgebungen

Beitragvon ds810 » Mi Sep 07, 2016 11:36 am

Mein YACY läuft 24/7 und wird hauptsächlich als Proxy verwendet. Der Server steht zu Hause und ist von außen per dyndns (https://freedns.afraid.org/) immer erreichbar. 3 Smartphones und 3 Laptops sind dauerhaft mit dem Server verbunden. Wenn du nicht groß - wie ich - per RegEx die Inhalte (in meinem Fall die Werbung) aus dem Traffic filterst, so sehe ich bis ca. 20 Clients keine Probleme auf dich zukommen.
ds810
 
Beiträge: 52
Registriert: Mo Mär 16, 2015 8:03 pm
Wohnort: Fürth

Re: Yacy als Proxy in größeren Umgebungen

Beitragvon Micki » Mi Sep 07, 2016 5:34 pm

Momentan hab ich leider andere Probleme. Der Apache hat irgend ein Problem und liefert keine Seiten mehr aus!
Micki
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa Feb 21, 2015 10:38 pm


Zurück zu Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot], Google [Bot] und 2 Gäste

cron