Gitorious verkauft

Forum for developers

Gitorious verkauft

Beitragvon sixcooler » Mi Mär 04, 2015 9:38 pm

Hallo,

ich fürchte wir müssen bald unser Repository umziehen:
http://www.pro-linux.de/news/1/22085/gi ... ommen.html
Bis Juni soll Gitorious nur noch laufen.

Cu, sixcooler
sixcooler
 
Beiträge: 479
Registriert: Do Aug 14, 2008 5:22 pm

Gitorious schließt!

Beitragvon Low012 » Mi Mär 04, 2015 9:44 pm

Ich habe eben einen Newsletter von GitLab bekommen, in dem u.a. ein Link auf die folgende Seite enthalten ist:

https://about.gitlab.com/2015/03/03/gitlab-acquires-gitorious/

Gitorious wird es nur noch bis Ende Mai 2015 geben und das YaCy-Repository muss mal wieder umziehen. Ein Umzug von Gitorious zu GitLab soll wohl halbwegs schmerzlos möglich sein. Ich habe es allerdings noch nicht ausprobiert.
Low012
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Orbiter » Do Mär 05, 2015 12:11 am

da habt ihr beiden um wenige Minuten versetzt zum gleichen Thema ein Topic aufgemacht hab die mal zusammengeführt -- sixcooler war leicht schneller :lol:

Ja na sowas. Zum Glück ist ein Umzug mit Git nicht schwer, nur die User zum Repository gehen verloren.

Jedenfalls könnten wir ab sofort auch mit dem YaCy Github-Repository weitermachen, dorthin wird nämlich automatisch immer alles gespiegelt.
Orbiter
 
Beiträge: 5769
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Orbiter » Do Mär 05, 2015 12:44 am

andererseits habe ich mal bei Gitlab einen Account gemacht um herumzugucken und es gefällt mir dort auch ganz gut. Was sagt ihr dazu, wohin nun?
Orbiter
 
Beiträge: 5769
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Low012 » Do Mär 05, 2015 11:23 am

Ich habe dort auch einen Account und habe eben mal meine eigenen Projekte von Gitorious nach Gitlab migriert. Das haben sie echt nett gemacht. Man muss nur ein Knöpfchen drücken und der Rest läuft automatisch.

Der Hauptgrund Grund, warum YaCy z.Z. bei gitorious.org liegt, ist ja, dass die Gitorious-Software freie Software ist. Wie ist das denn mit GitLab? Da gibt es eine freie Version und eine kommerzielle. Aber welche benutzt gitlab.com?

Ein Grund, GitHub zu nutzen ist, dass es bekannter ist, was eventuell mehr Entwickler anziehen könnte. Andererseits finde ich es langweilig, immer das zu nutzen, was alle nutzen. :lol:

GitLab finde ich gut, aber ich habe keinen GitHub-Account, so dass ich die beiden nicht vergleichen kann.
Low012
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon reger » So Mär 08, 2015 4:37 am

vielleicht Zufall, aber heute konnte ich auf gitorious keinen pull hinbekommen, sollten also nicht allzulang warten.

Was ich bei GitLab für ein public Project aktuell nicht so toll finde ....
ich habe fast eine 1/2 Stunde rumgesucht um den https://gitlab.com/explore link zu finden (um überhaupt zu sehen was dort gehostet wird) :-(

cu

P.S. in beiden Fällen, da username dem repository vorangestellt wird, ist es für Dritte nicht trivial das Originalprojekt von einem Clone zu unterscheiden :-/
reger
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi Jan 02, 2013 9:23 am

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Low012 » Mo Mär 09, 2015 8:47 pm

Pullen kann ich auch nicht mehr. :-(

Bei GitLab ist es aber auch möglich, ein Projekt nicht unter einem Benutzer zu verwalten, sondern eine Gruppe anzulegen und dort ein oder mehrere Projekte zu verwalten. Hier ein Beispiel: https://gitlab.com/groups/gitlab-org

Wenn man als Benutzer eingeloggt ist, kann man Gruppen anlegen (siehe Screenshots).
Dateianhänge
Bildschirmfoto.png
Da rechts muss man drücken.
Bildschirmfoto.png (131.03 KiB) 3221-mal betrachtet
Bildschirmfoto2.png
Das muss man ausfüllen.
Bildschirmfoto2.png (95.68 KiB) 3221-mal betrachtet
Low012
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Orbiter » Mo Mär 09, 2015 10:24 pm

also bei mir ging der pull, merkwürdig.

egal wo wir hin gehen, da sollte es gruppen geben damit man nicht nur personalisierte repositories hat. Bei github müsste das auch gehen.
Orbiter
 
Beiträge: 5769
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Quix0r » Do Mär 19, 2015 3:38 pm

Was ich @Orbiter vorschlagen wuerde, er nimmt sich #gitorious und macht damit sein eigenes nur fuer #YaCy auf, da hast du alles dabei, wie Foren, Wiki usw. Und du bist unabhaengig von #gitlab und anderen Unternehmen.
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Orbiter » So Mär 22, 2015 2:34 pm

Also ich hatte ja schon länger zwei Accounts auf github mit Namen 'yacy' und 'Orbiter'. Nun habe ich festgestellt dass man User Accounts in Organisations-accounts umwandeln kann und das habe ich mit 'yacy' nun gemacht:
https://github.com/yacy

Darin waren bislang schon mehrere git repositories, z.B. ein Greasemonkey script für YaCy, ein Munin Plugin, eine cream extension, ein OAI tool in php und cider, ein spin-off experiment rund um die YaCy Parser. Als weiteres Repository habe ich nun eins für YaCy selbst angelegt und diesen dämlichen Fehler, das 'rc1' zu benenen nicht wiederholt sondern es yacy_search_server genannt in Anlehnung an den Twitter-Account @yacy_search und in Begleitung der Idee, dass es auch YaCy Suchclients geben wird wie den Android client und das YAML Suchinterface die dann yacy_androidclient und yacy_webclient heissen werden.

In so einer github Organisation kann man User Groups mit entsprechenden Rechten anlegen die dann freien Schreibzugriff haben auf die Repositories, dieses habe ich auch angelegt und heisst yacy_developers: https://github.com/orgs/yacy/teams/yacy_developers

YaCy habe ich dann nach https://github.com/yacy/yacy_search_server gepusht.

Ich schlage vor dass wir das benutzen, ich habe zwar Bauchschmerzen bei der Idee dass man mithilft den github-Koloss weiter aufzupumpen aber andererseits bin ich es müde überall gegen Windmühlen zu kämpfen und räume YaCy bei github mehr Chancen ein wahrgenommen zu werden und neue Entwickler zu finden.

Daher würde ich die YaCy Developer aus https://gitorious.org/+yacy-developers bitten, bei github einen Account zu machen dann können die bei https://github.com/orgs/yacy/teams/yacy_developers beitreten und haben Repository Schreibrechte.

Es ist ja noch ein bisschen Zeit bis gitorious schliesst aber falls nicht jemand einfällt warum github total kacke ist würde ich dieses Repository als Migrationsziel vorschlagen.
Orbiter
 
Beiträge: 5769
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Low012 » Mo Mär 23, 2015 1:33 pm

Ich habe mal aus allen Gitorious-URLs in YaCy GitHub-URLs gemacht und wollte das nach GitHub pushen, bekomme aber immer die folgende Meldung:

Code: Alles auswählen
low012@pulgasari:~/git/yacy_search_server$ git push -u origin master
ERROR: Permission to yacy/yacy_search_server.git denied to Low012.
fatal: Could not read from remote repository.

Please make sure you have the correct access rights
and the repository exists.


Die URLs sollten korrekt gesetzt sein:

Code: Alles auswählen
low012@pulgasari:~/git/yacy_search_server$ git remote -v
origin    git@github.com:yacy/yacy_search_server.git (fetch)
origin    git@github.com:yacy/yacy_search_server.git (push)


Es scheint auch kein generelles Problem mit meinem SSH-Key zu sein, den ich bei GitHub hinterlegt habe, denn grundsätzlich authentifizieren kann ich mich zu deren System:

Code: Alles auswählen
low012@pulgasari:~/git/yacy_search_server$ ssh git@github.com
PTY allocation request failed on channel 0
Hi Low012! You've successfully authenticated, but GitHub does not provide shell access.
Connection to github.com closed.


Ich bin jetzt ratlos und esse erstmal was. Vielleicht geht es ja dann... :lol:
Low012
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon MikeS » Mo Mär 23, 2015 2:04 pm

Hmm... Ich bin kein Git-Experte, aber ich benutze GitHub immer via Https.

Die URL für origin wäre dann: https://github.com/yacy/yacy_search_server.git

Ein "git clone https://github.com/yacy/yacy_search_server.git" hat problemlos funktioniert.

Und anschließend ergab ein "git remote -v" folgendes:
Code: Alles auswählen
origin  https://github.com/yacy/yacy_search_server.git (fetch)
origin  https://github.com/yacy/yacy_search_server.git (push)
MikeS
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo Feb 25, 2008 6:30 pm

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Low012 » Mo Mär 23, 2015 2:19 pm

Clone funktioniert bei mir auch, nur push will nicht. HTTPS habe ich auch schon probiert, mit dem gleichen Ergebnis. Vielleicht probiere ich es gleich mal mit einem anderen Rechner, um auszuschließen, dass meiner irgendwie vergurkt ist.
Low012
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Low012 » Mo Mär 23, 2015 3:28 pm

Jetzt mit Windows und HTTPS:

Clipboard01.jpg
Clipboard01.jpg (38.16 KiB) 3112-mal betrachtet
Low012
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Orbiter » Mo Mär 23, 2015 7:42 pm

oh mist ich hatte vergessen das Team yacy_developers zuzuweisen. Jetzt sollte es gehen!
Orbiter
 
Beiträge: 5769
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Low012 » Mo Mär 23, 2015 8:09 pm

Und damit geht die Ehre des ersten Commits auf GitHub an: Mich! :D
Low012
 
Beiträge: 2213
Registriert: Mi Jun 27, 2007 12:11 pm

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon OhSoLow » Mo Mär 30, 2015 11:26 pm

Ich bin dafür, mehr Mercurial einzusetzen. git ist schlecht.
OhSoLow
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi Feb 04, 2015 1:03 am

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Orbiter » Do Apr 09, 2015 1:49 pm

weil gitorious gerade wieder zickt: ich switche nun auf github und deploye von dort: https://github.com/yacy/yacy_search_server

Wer ein anderes git repository benutzen will, kann das ja machen. merge requests von anderen repositories nehme ich gerne an.

Ich bitte nun alle Entwickler aus https://gitorious.org/+yacy-developers sich in github anzumelden, damit ich sie in https://github.com/orgs/yacy/teams/yacy_developers eintragen kann. Zur Erinnerung: dies sind die Entwickler aus gitorious:
gitorious_yacy_developer.gif
gitorious_yacy_developer.gif (19.73 KiB) 2921-mal betrachtet
Orbiter
 
Beiträge: 5769
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon OhSoLow » Do Apr 09, 2015 1:57 pm

GitHub ist in letzter Zeit durch Probleme aller Art aufgefallen. Vielleicht mal BitBucket im Auge behalten? ;-)
OhSoLow
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi Feb 04, 2015 1:03 am

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon Orbiter » Mo Apr 20, 2015 9:30 am

Zufall? das neue repo auf github bekommt nun pull requests: https://github.com/yacy/yacy_search_ser ... s%3Aclosed
Vielleicht ist die Sichtbarkeit dort doch ganz gut.
Orbiter
 
Beiträge: 5769
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Gitorious verkauft

Beitragvon OhSoLow » Mo Apr 20, 2015 4:15 pm

Prima. Ich hab' da gleich mal einen Pull-Request gestartet.

(Eines Tages wird GitHub bestimmt noch kostenpflichtig. Das wird lustig.)
OhSoLow
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi Feb 04, 2015 1:03 am


Zurück zu YaCy Coding & Architecture

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron