Traffic Log wäre schön

Ideen und Vorschläge sind willkommen.

Traffic Log wäre schön

Beitragvon Flytronik » Do Mai 01, 2008 7:02 pm

Ich würde YACY gerne auf 3 Server installieren da diese den freien Traffic sowieso nicht verbrauchen. Das Problem ist das ich die 200, 2000 und 6000 Gb nicht überschreiten darf, sonst wird es teuer. Ein traffic.log würde mir reichen so das ich dieses mit einem Shellscript parsen und über wget den Crawler stoppen kann.
Im Adminbereich sollte dieses dann wieder auf 0 gesetzt werden können. Könnt Ihr das bitte in die ToDo Liste aufnehmen?
Flytronik
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi Apr 30, 2008 4:20 pm

Re: Traffic Log wäre schön

Beitragvon DanielR » Do Mai 01, 2008 7:40 pm

Steht doch auf der Status-Seite!?! Ist zwar nicht ganz genau, aber eine gute Abschätzung ;)
Online seit: 1 day 11:10
Traffic [Zurücksetzen]
Proxy: 0 Bytes
Crawler: 11,08 GB
DanielR
 
Beiträge: 395
Registriert: Di Feb 12, 2008 2:22 pm

Re: Traffic Log wäre schön

Beitragvon datengrab » Do Mai 01, 2008 7:55 pm

Da fehlt aber der ganze DHT-gernerierte Traffic. Und der ist nicht zu unterschätzen.

Falls es ein unix-basierter Rootserver ist könntest du die Ausgabe von ifconfig pharsen. Das hätte den Vorteil, das du auch den Traffic anderer Dienste gleich eingeschlossen hast.
datengrab
 
Beiträge: 366
Registriert: Sa Aug 25, 2007 7:22 pm

Re: Traffic Log wäre schön

Beitragvon Flytronik » Do Mai 01, 2008 8:06 pm

Falls es ein unix-basierter Rootserver ist könntest du die Ausgabe von ifconfig pharsen.


Ich möchte aber kein "rcnetwort restart" machen müssen um den Zähler auf 0 zu bekommen. Ich möchte YACY auch nicht abschalten sondern nur das Crawlen anhalten und am 1. wieder starten können. Auch ist es jetzt noch so das der Zähler auf 0 geht wenn ich Yacy update oder ich es neustarten muss.
Flytronik
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi Apr 30, 2008 4:20 pm


Zurück zu Wunschliste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast