Peer verschlanken durch DHT-Transfer

Ideen und Vorschläge sind willkommen.

Peer verschlanken durch DHT-Transfer

Beitragvon dulcedo » Mi Mai 27, 2009 4:27 pm

Wäre so etwas möglich? Ich bestimme einen Peer als (Haupt)Ziel für meine ausgehenden Daten und lasse den anderen dann ohne Crawls und DHT-in weiterlaufen, beim Versand jeweils eine Prüfung ob noch existent. Dass dann natürlich auch Daten woandershin abwandern wäre verschmerzbar aber man könnte so grosse Peers die neben wertvollen Daten auch sehr viel echten Datenmüll angesammelt haben ein wenig entrümplen.
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: Peer verschlanken durch DHT-Transfer

Beitragvon Quix0r » Fr Mai 29, 2009 6:06 pm

Master-Slave-Aufbau? Wobei der Master die von den Slaves geschickten DHTs/Indexes/URLs (vermute ich hier mal) sammelt und sie ausliefernt tut, wenn andere Nodes oder lokale Suchen diese verlangen.

Ist so meine Idee noch dazu. Also nicht verkehrt verstehen: Ich finde deine Idee gut. Entlastet bestimmt auch gut die Hauptnode!
Quix0r
 
Beiträge: 1345
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld


Zurück zu Wunschliste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste