Kleinere Unstimmigkeiten bei der Installation

Ideen und Vorschläge sind willkommen.

Kleinere Unstimmigkeiten bei der Installation

Beitragvon dulcedo » So Jul 05, 2009 12:29 pm

- Port lässt sich nicht ändern, nur manuell in yacy.conf.
- Admin-Account besser hervorheben und wenn man Passort vergibt auch umschalten auf Admin-Account (radio-button)
- Hinweis fehlt dass 180MB Java-Speicher nur ganz am Anfang ausreichen.
- Remote-Craws mit 60ppm zu niedrig - oder Absicht?
- "DHT disabled during crawling" sinnvoll? Ich schalte es immer an.
- Bei CrawlStart das rote Ausrufezeichen näher erläutern falls Crawl-Start unstimmig
- Index-Media als default sinnvoll?
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: Kleinere Unstimmigkeiten bei der Installation

Beitragvon Lotus » So Jul 05, 2009 10:42 pm

- Port lässt sich nicht ändern, nur manuell in yacy.conf.

Bei der Installation? Im Webinterface: Eingangskonfiguration unter dem Peernamen.

Wenn ich dort ändere übernimmt er den Wert einfach nicht. Das ist mir 3 mal passiert mit Version 0.9

- Hinweis fehlt dass 180MB Java-Speicher nur ganz am Anfang ausreichen.

Öhm, da haben wir derzeit keine Lösung.

Damit meine ich man sollte auch prominent schreiben dass man den Wert vor einem grössren Crawl hochsetzen sollte, bzw im reinen DHT-Betrieb nach einiger Zeit.

(dulcedo)
Zuletzt geändert von Lotus am Di Jul 07, 2009 8:19 am, insgesamt 1-mal geändert.
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Kleinere Unstimmigkeiten bei der Installation

Beitragvon dulcedo » Di Jul 07, 2009 7:56 am

Was ist hier passiert?
Ich wollte antworten und nun ist der Betrag irgendwie vermischt.

Also nochmal:
Ich ändere den Port im Webinterface von 8080 auf 80, dann übernimmt er diesen nicht und schaltet ihn auch über uPnP nicht frei.
Erst wenn ich den Wert in yacy.conf ändere wechselt er den Port. Ab 0.9 ist mir das aufgefallen.

Das 2. war dass man die Speicherproblematik auch deutlich anmerken sollte: Wenn Crawl oder längerer DHT-Betrieb dann mehr als 180MB zuweisen.
Ansonsten arbeitet er eine Weile mit zu wenig Speicher und der Neuanwender wundert sich warum bestimmte Dinge wegen Speichermangel nicht korrekt funktionieren. Wir haben ja keine Warnmeldung: Zu wenig RAM, weil technisch nicht umsetzbar.
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe

Re: Kleinere Unstimmigkeiten bei der Installation

Beitragvon Lotus » Di Jul 07, 2009 8:17 am

dulcedo hat geschrieben:Was ist hier passiert?
Ich wollte antworten und nun ist der Betrag irgendwie vermischt.

Du hast als Moderator den "Ändern" Button gedrückt, der dann an der gleichen Position ist wie der "Zitieren" Button. Ist mir auch schon passiert, nur hab ich's noch rechtzeitig gemerkt. ;)

YaCy nimmt mit Absicht nur Ports größer 1024 über das Interface, weil das unter Umständen ein normaler User vom OS aus nicht darf.
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg

Re: Kleinere Unstimmigkeiten bei der Installation

Beitragvon dulcedo » Di Jul 07, 2009 8:49 am

Gut, dann als Anregung eine Meldung diesbezüglich, ich neige sonst zu Gewalttätigkeiten der unschuldigen Maschine gegenüber ;-)
Den Port betreffend, das andere Schludrigkeit, der Button sitzt aber auch fies.

Zur Speicherproblematik: Ich habe einen Atom-PC unter Windows einen Tag lang Crawlen lassen, zusätzlich 3 Tage DHT in/out, jetzt ist er im DHT-Betrieb bei:
URLs: 3mio
Words: 2.2mio
Memory Usage
free: 207.33 MB
total: 1.37 GB
max: 1.4 GB

Ich wil nur darauf hinaus dass dieser Standardwert zum "ausprobieren" gut ist, aber nicht wenn man ernsthaft arbeiten möchte, auch nur kleinere Crawls. Dafür ist YaCy zu flott. Deswegen der Hinweis nötig.
dulcedo
 
Beiträge: 1006
Registriert: Do Okt 16, 2008 6:36 pm
Wohnort: Bei Karlsruhe


Zurück zu Wunschliste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron