Suche und DHT-URL-Exchange als C++ library

Ideen und Vorschläge sind willkommen.

Suche und DHT-URL-Exchange als C++ library

Beitragvon ribbon » So Apr 25, 2010 2:30 pm

kann man Suche und Url-Exchange im DHT, ggf. auch eine Url indexieren im lokalen cache, nicht auch als c++ library anbieten? das würde doch vielen nützen, es ebenso zu verwenden. in java ist schon so viel da. Zeit gekommen für eine Basic Variante in c++?
ribbon
 
Beiträge: 212
Registriert: So Jan 06, 2008 4:23 pm

Re: Suche und DHT-URL-Exchange als C++ library

Beitragvon Quix0r » So Apr 25, 2010 4:20 pm

C++ ist leider nicht wirklich "plattformunabhaengig, hingegen laufen alle (bzw. sollten alle, ausser man macht etwas sehr boeses) Java-Programme auf allen Plattformen, fuer die es eine JVM gibt. Gernau deswegen ist YaCy komplett (bis auf externe libs vielleicht) java-basierend. Man koennte aber versuchen, den DHT-Teil als PHP-Script zu schreiben. PHP laeuft auch wie Java ueberall, wo es einen Interpreter zu gibt. Naja, auch hier gilt: Nichts boeses tun! ;)
Quix0r
 
Beiträge: 1347
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: Suche und DHT-URL-Exchange als C++ library

Beitragvon ribbon » So Mai 09, 2010 6:23 pm

geht nicht normales c++ ohne java?
Zuletzt geändert von ribbon am So Mai 09, 2010 9:45 pm, insgesamt 1-mal geändert.
ribbon
 
Beiträge: 212
Registriert: So Jan 06, 2008 4:23 pm

Re: Suche und DHT-URL-Exchange als C++ library

Beitragvon Orbiter » So Mai 09, 2010 8:07 pm

ribbon nichts für ungut, aber ich bin hier doch ein wenig sprachlos. Ich bin doch keine Wunschkiste, das ist ein GPL Projekt. Wenn jemand eine YaCy-Funktionen (bzw. gleich ein größerer Funktionsblock) unbedingt in C++ haben will, dann muss er das (ja, selber) programmieren. Das geht hier nicht so "ich will hier was haben und wer macht was für mich" sondern "ich hab da mal was gemacht und würde mich freuen wenn ihr das auch toll findet und das verwenden würdet"
Orbiter
 
Beiträge: 5798
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Suche und DHT-URL-Exchange als C++ library

Beitragvon ribbon » So Mai 09, 2010 9:45 pm

achsoo. dachte nur es sei fürs project gut, wenn man eine library draus macht.
ribbon
 
Beiträge: 212
Registriert: So Jan 06, 2008 4:23 pm

Re: Suche und DHT-URL-Exchange als C++ library

Beitragvon Quix0r » Sa Mai 22, 2010 5:42 pm

Ich hab das schon so verstanden, wie ribbon es sagt, es koennte wirklich mehr User bringen. Nur glaube ich, dass den YaCy-Machern die Manpower und Zeit dazu fehlt. Orbiter z.B. ist selbststaendig, andere haben Familie (die sollte man nicht vernachlaessigen). Ich wuerde mich z.B. gerne einbringen, muss ich aber - um es sanft auszudruecken - mich an den Code-Stil gewoehnen, da er komplett anders ist als wie meiner (was auch logisch ist, da Orbiter, Duldeco, Low012, Lotus usw. alle andere Menschen=Programmierer sind) und das kostet halt viel Zeit. :(

Ich denke, es wuerde wirklich etwas bringen - allgemein betrachtet, da vielleicht mehr Leute das Projekt annehmen wuerden (es gibt da gewisse "Fraktionen", die nichts von Java halten z.B.). Aber solch eine Library muss auch gepflegt werden, was wieder mehr "Aufwand" bedeutet (gibt es ja eigntlich bei freien Projekten nicht, da es auch keine "Produktionskosten" oder Personalkosten gibt) und derzeit wuerde ich mal sagen, wird das Augenmerk auf andere Dinge gelegt (nicht wegen der Firmen, die dies und jenes Feature gerne sehen wuerden, die sollten alle mit uns Usern gleich behandelt werden).

Und das sind z.B. die Firefox-Extension (wenn du da etwas zu beisteuern kannst, nur zu) oder auch (noch) Bugs. Dann habe ich z.B. auch noch andere Projekte auf dem Zettel, wo ich sehr gerne Zeit investiere (Geld nicht, sind GNU GPL 3 Projekte), da muss ich YaCy schon oefters daneben legen und es ruhen lassen (Updates mache ich weiterhin).

Nur so als kleiner, detailierter Einblick in die GNU-Welt. :) (Real-Life soll man ein Stichwort sein). Und soll keine Rechtfertigung sein. :)
Quix0r
 
Beiträge: 1347
Registriert: Di Jul 31, 2007 9:22 am
Wohnort: Krefeld

Re: Suche und DHT-URL-Exchange als C++ library

Beitragvon ribbon » Mo Mai 24, 2010 10:01 pm

jo das Pfingstwetter ist ja auch viel zu schön gewesen. Naja ich finde YaCy toll, installiere es alle halbe Jahre mal, aber halte dann doch nicht durch, den node zu lassen, bin normaler user und kann nur mitteilen, was ich gut finde, das teilt man dann ja in der regel nicht mit, sondern was einem auffällt, z.B,. dass der Trend bei google oder faroo oder heise dahingeht, dass man neben den Textergebnissen auch eine Zeile Bilder hat oder gar vor jeder URL ein Bild, das postet man dann. Und wenn ich bei Kollegen YaCy erwähne und das Stichwort Java fällt, ist die Sache schon gelaufen. Naja.. es hat sicherlich Vorteile und es mag ein Grabenkampf sein, ich kann weder das eine noch das andere, daher schonmal Hut ab, dass jemand das überhaupt kann und macht, aber das Klassische ist doch C, oder? eine Library mit simpler Api, DHT-Exchange und Suche würde doch reichen, dass es bei anderen nutzbar ist, Apache Server oder was auch immer. Dachte nur, dass es so wäre, als wenn VW sagt, wir bringen nur Limousine raus, aber keinen Kombi.. Wer sowas tolles zeugt, solle irgendwann auch dafür sorgen, dass neben der Muttersprache auch eine Fremdsprache hinzukommt. Aber wahrscheinlich haste recht, durch die Maintainance und das schöne Pfingstwetter wäre es wohl eine Totgeburt von vorneherein. Aber die, die es kennen, könnten es ja am ehesten, oder?
ribbon
 
Beiträge: 212
Registriert: So Jan 06, 2008 4:23 pm


Zurück zu Wunschliste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste