UPnP neu mappen wenn nicht erreichbar

Ideen und Vorschläge sind willkommen.

UPnP neu mappen wenn nicht erreichbar

Beitragvon Lotus » Do Dez 16, 2010 3:10 pm

Nötig, falls z.B. der Router neu gestartet wurde. Dann ist das Mapping weg.
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg

Re: UPnP neu mappen wenn nicht erreichbar

Beitragvon Orbiter » Do Dez 16, 2010 5:14 pm

gute Idee, wenn das nicht zu hoher Last am Router oder temporären Ausfällen des Peers führen.

regelmäßig wiederkehrende Vorgänge kommen in die Switchboard.cleanupJob() Methode.

Bitte da mal gucken, was man da vom UPnP einbauen muss weiss ich nicht.
Orbiter
 
Beiträge: 5792
Registriert: Di Jun 26, 2007 10:58 pm
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: UPnP neu mappen wenn nicht erreichbar

Beitragvon Lotus » Do Dez 16, 2010 9:20 pm

Danke für den Hinweis. Ich würde das auch mit längerem Intervall einbauen (also nicht jeden Durchlauf), damit da nicht massiv etwas gestört wird, falls zwei Programme das gleiche machen. ;-)
Ich habe es nämlich momentan bei mir so, dass der Port gelegentlich mal neu gemappt werden müsste.
Habe nur grad anderweitig viel zu Tun, deshalb schreibe ich alles hier rein damit ich es nicht vergesse oder jemand anders es vor mir macht. Es müsste einfach die addPortMapping Methode (ö.ä.) aufgerufen werden, in der main Methode in der UPNP Klasse wird auch neu gemappt.
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg

Re: UPnP neu mappen wenn nicht erreichbar

Beitragvon Lotus » So Jan 02, 2011 10:20 pm

Ist nun in 7419 eingebaut, allerdings ohne Rücksicht auf ein anderes Programm das das gleiche mit dem gleichen Port tut. Dann ist ohnehin etwas falsch konfiguriert.
Lotus
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mi Jun 27, 2007 3:33 pm
Wohnort: Hamburg


Zurück zu Wunschliste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron