Yacy auf OpenWRT

Ideen und Vorschläge sind willkommen.

Yacy auf OpenWRT

Beitragvon smilebef » Sa Dez 21, 2013 12:26 pm

Ich finde, Yacy sollte auf OpenWRT verfügbar sein.




PS.
Bei der Einrichtung eines Yacy-Zuganges wurde ich an ein Strafgefangenenlager erinnert.
smilebef
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa Dez 21, 2013 12:20 pm

Re: Yacy auf OpenWRT

Beitragvon Yududi » Sa Dez 21, 2013 2:03 pm

smilebef hat geschrieben:PS.
Bei der Einrichtung eines Yacy-Zuganges wurde ich an ein Strafgefangenenlager erinnert.


Weil?
Yududi
 
Beiträge: 64
Registriert: Di Dez 10, 2013 12:30 pm

Re: Yacy auf OpenWRT

Beitragvon smilebef » Mo Dez 23, 2013 4:32 pm

OK, hast mich eiskalt erwischt.

ich habe keine Ahnung wie Yaci eigentlich funktioniert und ob es überhaupt auf einem kleinen Router läuft.
Ich würde mir jedoch eine Suchmaschine im Freifunknetz wünschen.
Jetzt könntest du sagen, kannste doch jeden x-beliebigen Rechner ins Freifunk setzen.
Ja, könnte ich.
Und genau hier beginnt das Dilema, dass ich nicht richtig bescheid weiß.

Angenommen jemand hat einen Router mit einer kleinen Webseite und OpenWRT. Wie wird die dann von einer dezentralen Suchmaschine gefunden, wenn nicht irgend ein Tool die Dateinen auf dem Router indiziert?
smilebef
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa Dez 21, 2013 12:20 pm

Re: Yacy auf OpenWRT

Beitragvon smilebef » Mo Dez 23, 2013 4:43 pm

Ach Gott, jetzt sehe ich erst dass du meinen kleinen Kommentar befragt hast.
Genau das ist mir durch den Kopf gegangen, als ich mich anmelden mußte.
Registrieren, Passwort mit Zahlen und Großbuchstaben, Email verifizieren.
Laufzettel und gestreifte Anzüge und die Kette am Bein.
Ja ich weiß, dass macht jeder so. Und ich werde jedes mal aufs neue an ein Strafgefangenenlager erinnert.
Deshalb gebe ich hin und wieder einen blöden Kommentar von mir.
smilebef
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa Dez 21, 2013 12:20 pm

Re: Yacy auf OpenWRT

Beitragvon Yududi » Mo Dez 23, 2013 5:59 pm

Welche Hardwarespecs hat denn der Router?
Einige haben YaCy auf einem Raspberry Pi laufen (512 MB Ram / 700 oder 1000 MHz).
Laut Wiki wird 1GB Ram und mehr empfohlen.
Ich würde 2GB Ram aufwärts empfehlen.

In YaCy sind zum Start bestimmte Adressen bzw. Quellen anderer YaCy Peers fest integriert:
http://www.yacy-websearch.net/wiki/index.php/Seedlists damit finden die sich gegenseitig
und tauschen ihre Adressen aus.
Yududi
 
Beiträge: 64
Registriert: Di Dez 10, 2013 12:30 pm

Re: Yacy auf OpenWRT

Beitragvon smilebef » Do Jan 02, 2014 12:06 pm

Ups,

das ist können die Router natürlich nicht. Ein Router hat vielleicht 32MB Ram.
Die Frage wäre jetzt nach einer Lösung für solch einen Router.
Im Grunde kann ein Router eine kleine Webeite beherbergen, welche vielleicht Werbung für einen Friseursalon entält.
2 MB maximal.

Ich suche gerade nach einer Lösung für eine dezentrahle Suchmaschine im Rahmen von Batman oder OLSR.
Hättet Ihr etwas dagegen, euch mit mir über dieses Problem, auch wenn yaci nicht auf einem Router laufen wird, ein Paar Gedanken zu machen? Weil ich bin noch etwas Naiv in dieser Sache und könnte etwas Hilfe gebrauchen.


Grundsätzlich stelle ich mir die Situation folgendermaßen vor.
1. Die Webseite muß von HTML nach TXT gewandelt werden.
2. Der TXT muß indiziert werden. Das Heißt es wird eine Datenbank angelegt, welche alle Wörter enthält, die im Text enthalten sind.
3. Die Datenbank enthält die Positionen zu jedem Wort.
4. Dateinamen der Bilder werden wie Wörter gespeichert, jedoch als Bild deklariert.

5. Und jetzt weis ich im Grunde nicht weiter.

Vielleicht müssen die Indexfiles zu den eigenlichen Suchmaschinen gelangen.
Oder der Befehl der Suche (so ähnlich wie locate) wird tatsächlich auf jedem Router selbst ausgeführt, und per Broadcast verbreitet.

Vielleicht könnt Ihr mir etwas helfen?
smilebef
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa Dez 21, 2013 12:20 pm


Zurück zu Wunschliste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast